Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Gymnasialdirektor (m/w)
John-Lennon-Gymnasium
Leiter (m/w) Professur Didaktik des Sachunterrichts
Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Führungspersönlichkeit für die Geschäftsleitung (m/w)

Kindergärten City, Eigenbetrieb von Berlin. Berlin, 29.03.2018

Bild-0
56 Kindergärten in den Bezirken Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg, 7.104 Kinder und ihre Familien, 1.306 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Das ist Kindergärten City, Eigenbetrieb von Berlin.
Bild

Wir suchen zum 1. Januar 2019 im Rahmen einer Nachfolgeregelung eine

Führungspersönlichkeit für die Geschäftsleitung (m/w)

Sie führen den Betrieb als kaufmännische Geschäftsleitung gemeinsam mit der pädagogischen Geschäftsleiterin. Mit ausgeprägten Leadership-Qualitäten gestalten Sie mit allen Beteiligten den Betrieb weiter auf dem ein­ge­schlagenen Weg der Partizipation und des Dialogs. Die Geschäftsstrategie entwickelt die Geschäftsleitung in enger Zusammenarbeit mit den beiden beteiligten Bezirksämtern.

Ihre Schwerpunktaufgaben
  • kaufmännische Führung und Steuerung des Betriebs
  • Verantwortung für die Bereiche Gebäude­management, Finanzen, Personalverwaltung, Controlling, IT-Stelle und Öffentlichkeitsarbeit
  • Weiterentwicklung des Betriebes im Dialog mit allen Beteiligten gemeinsam mit der pädagogischen Geschäftsleitung
  • aktive Gestaltung der Schnittstellen zwischen Politik und Eigenbetrieb
  • Initiierung von und/oder Mitwirkung bei Aktivitäten zur Personalgewinnung und Erweiterung des Kitaplatzangebots
  • Vorsitz in der Geschäftsleitung und Wahr­nehmung dieser Aufgabe im Sinne einer kon­sensualen Führung in Form einer Doppel­spitze
Unser Angebot
  • Sinnstiftende, lebensnahe und spannende Arbeitsinhalte
  • Eine gut entwickelte, dialogorientierte Unternehmenskultur
  • Eine Tätigkeit, die eigeninitiatives Gestalten nicht nur ermöglicht, sondern erfordert
  • Kollegiales Zusammenarbeiten in der Geschäftsleitung
  • Ein funktionierendes und verlässliches Team engagierter Bereichsleitungen und Stabstellen
  • Ausgeprägt konstruktive Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsrat als Aufsichtsgremium
  • Vielfältige Möglichkeiten persönlicher Weiter­entwicklung im Rahmen anspruchsvoller Weiterbildungen
  • Eine moderne Arbeitsplatzausstattung
  • Familienfreundliche Gestaltung Ihrer Arbeits­zeit
  • Tarifliche Leistungen im Rahmen des TV-L (inkl. jährliche Sonderzahlung und betrieb­liche Zusatzversorgung)
Ihr Profil
Formale und fachliche Anforderungen:
  • Ein abgeschlossenes sozialwissenschaftliches/sozialpädagogisches (Fach-) Hochschulstudium mit nachgewiesenen fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und Kompetenzen bzw. ein wirtschaftswissenschaftliches Studium mit nachgewiesener Schwerpunktsetzung in sozialen Arbeitsfeldern und ausgeprägten sozialen Kompetenzen bzw. nachgewiesene gleichwertige Kenntnisse und Kompe­tenzen.
  • Leitungs- und/oder Steuerungserfahrung in sozialen Betrieben oder Einrichtungen
  • Nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen in Organisationsentwicklung/Veränderungsmanagement (idealerweise systemische Perspektive)
Erwünscht sind darüber hinaus:
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Gremienarbeit sowie
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit Strukturen und Abläufen der öffentlichen Verwaltung.
Außerfachliche Anforderungen:
  • Unabdingbar sind v. a. eine überdurchschnittliche Kommunikationsfähigkeit und eine hohe strategisch-konzeptionelle Kompetenz. Zudem wird eine ausgeprägte Zielorientierung und Lernbereitschaft sowie Organisations-, Entscheidungs- und Kooperationsfähigkeit erwartet.
Führungskompetenzen:
  • Ein sehr ausgeprägter kooperativer Führungsstil sowie die Fähigkeit, die Kompetenzen von Mitarbeiter*innen zu nutzen und ihre Potenziale zu erkennen und zu fördern wird erwartet.
Ein ausführliches Anforderungsprofil mit Einzelheiten zu den fachlichen und außerfachlichen Kompetenzen für die Position finden Sie auf unserer Website unter www.kindergaerten-city.de/stellenangebote

Entgeltgruppe:
15 - Entgeltordnung zum TV-L       Kennzahl: EB City
besetzbar ab:
1. Januar 2019 (Die Übertragung der Aufgabe erfolgt zunächst befristet auf fünf Jahre [§ 3 Abs. 4 Gesetz über die Eigenbetriebe des Landes Berlin]. Eine erneute Bestellung ist zulässig und wünschenswert.)


Interesse?
Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen inkl. eines ausführlichen Lebenslaufs bzw. beruflichen Werdegangs, aus dem alle bisherigen Tätigkeiten, einschlägige Fortbildungsveranstaltungen, besondere Befähigungen für das ausgeschriebene Arbeitsgebiet sowie Arbeitszeugnisse und ggf. Referenzen hervorgehen.

Bewerber*innen aus dem öffentlichen Dienst des Landes Berlin fügen bitte eine aktuelle dienstliche Beurteilung (nicht älter als zwei Jahre) bei oder leiten eine entsprechende Erstellung ein. Darüber hinaus ist eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht durch die Personalstelle von Kindergärten City zu ergänzen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.04.2018 per E-Mail an:

Aumenta Personalberatung KG
Ansprechpartnerin: Frau Gabriela Herwig
Telefon: (030) 12082590
E-Mail: leitung@aumenta.org


Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Schwer­behinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungsunterlagen senden wir gerne zurück, wenn ein ausreichend frankierter Freiumschlag beigefügt ist.
Bild-1

Bewerbungsschluss: 28.04.2018