Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Juniorprofessur (W1) "Mathematik, Arbeitsrichtung Modellierung, Simulation und Optimierung realer Prozesse" (Tenure Track)

Technische Universität Berlin. Berlin, 17.05.2018

An der Technischen Universität Berlin, Fakultät II - Mathematik und Naturwissenschaften, ist am Institut für Mathematik eine

Juniorprofessur - BesGr. W1

mit Tenure-Track-Option auf eine Universitätsprofessur BesGr. W3 für das Fachgebiet "Mathematik, Arbeitsrichtung Modellierung, Simulation und Optimierung realer Prozesse" zu besetzen.

Mit dieser Professur will die Technische Universität Berlin insbesondere den wissenschaftlichen Nachwuchs ansprechen und fördern. Daher wird die Stelle vorerst befristet als W1-Juniorprofessur besetzt. Eine W3-Stelle ist vorhanden und wird bei erfolgreicher Tenure-Track- Evaluation nach 6 Jahren erreicht.

Kennziffer: II-122/18 (besetzbar ab sofort / befristet für 3 Jahre; nach erfolgreicher Zwischenevaluation ist eine Verlängerung für weitere 3 Jahre möglich / Bewerbungsfristende 14.06.2018)

Aufgabenbeschreibung: Forschung und Lehre auf dem Gebiet der mathematischen Modellierung, Simulation und Optimierung mit einer stark interdisziplinären Ausrichtung. In der Forschung sollen folgende Themengebiete Berücksichtigung finden:
  • Modellierung mit Differentialgleichungen
  • Modellreduktion
  • Multiskalen und inverse Probleme
  • Sparsity/Niedrigdimensionale Modellierung
  • Datenassimilation
Lehre in den mathematischen Studiengängen (einschließlich Grundstudium) und angemessene Beteiligung am Mathematik-Service. Die Lehrveranstaltungen sollen in Deutsch und Englisch gehalten werden können. Zu den Aufgaben gehören ferner die Betreuung von Studierenden bei der Anfertigung von Abschlussarbeiten und eine angemessene Beteiligung an den Aufgaben der akademischen Selbstverwaltung.

Erwartete Qualifikationen: Erfüllung der Berufungsvoraussetzungen gem. § 102a BerlHG. Hierzu gehören insbesondere ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Mathematik oder einem vergleichbaren Fach, Promotion in Mathematik, besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit,die in der Regel durch die herausragende Qualität einer Promotion nachgewiesen wird sowie pädagogische Eignung, nachgewiesen durch erste Lehrerfahrung und dargestellt in einem Lehrportfolio (nähere Informationen dazu auf der TUB-Homepage, Direktzugang 144242).

Der ausführliche deutsche und englische Ausschreibungstext
ist im Internet abrufbar unter:
http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs

Bewerbungsschluss: 14.06.2018