Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) Medizinische Gerätetechnik und medizinische Grundlagen
Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin
Professur (W2) Elektronik und Hochfrequenztechnik
Beuth Hochschule für Technik Berlin
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) Elektronische Systeme in der Elektromobilität

Beuth Hochschule für Technik Berlin. Berlin, 15.02.2018


Unter dem Motto "Studiere Zukunft" steigert die Beuth Hochschule für Technik Berlin systematisch ihre Leistungen in Lehre, Forschung und Weiterbildung. Über 12.000 Studierende werden in mehr als 70 akkreditierten Bachelor- und Masterstudiengängen an einem attraktiven Standort mit modernster Laborausstattung für eine Karriere in Wirtschaft und Wissenschaft ausgebildet.

Für das nachstehend aufgeführte Fachgebiet ist folgende unbefristete Stelle zum 01.10.2018 zu besetzen:

Professur Elektronische Systeme in der Elektromobilität
(BesGr. W2) * Kennziffer: 1049

Erwartet werden umfassende Kenntnisse und Industrieerfahrung in der Entwicklung elektronischer Systeme in mindestens einem der nachfolgenden Schwerpunkte:
  • Steuergeräteentwicklung im Bereich Kamera- und radarbasierter Fahrerassistenzsysteme
  • Entwicklung von Invertern zur Ansteuerung von modernen Antrieben für Elektrofahrzeuge
  • Batterie- und Energiemanagement für Elektrofahrzeuge oder
  • Entwicklung von elektronischen Systemen zur Verbesserung der Ladeinfrastruktur (Fahrzeugseite und Netzseite)
    Insgesamt wird Wert auf sehr gute Kenntnisse in Hard- und Software gelegt.
Neben einem abgeschlossenen ingenieurwissenschaflichen Hochschulstudium mit Promotion bringen Sie praktische Erfahrungen und besondere, innovative Leistungen in der Industrie mit. Diese sollen sich mit den Zukunftstechnologien der oben genannten Disziplinen beschäftigen, vorzugsweise in der Entwicklung oder Forschung. Ein breites Wissen über das System Elektrofahrzeug und dessen Einbindung in die Netzinfrastruktur sowie die gesellschaftlichen Auswirkungen der Elektromobilität und der Energiewende wird vorausgesetzt.
Wir legen Wert auf zeitgemäße, praxisnahe Lehre und Kenntnisse in den Themenfeldern Gender/Diversität. Dabei freuen wir uns auf eine engagierte Persönlichkeit, die ihr Wissen an junge Menschen weitergeben, anwendungsnahe Forschung betreiben und bei der Weiterentwicklung des Fachbereichs eine aktive Rolle einnehmen möchte.
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem netten und engagierten Team kompetenter Lehrkräfte mit flachen Hierarchien mitzuwirken.
Die Beuth Hochschule setzt sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein und bietet ihren Lehrkräften eine flexible Gestaltung der Arbeitszeiten.
Bewerbung
Wir bitten Sie, zusätzlich zu Ihrer schriftlichen Bewerbung ein Onlineformular auszufüllen unter www.beuth-hochschule.de/Professur. Hier finden Sie weitere Anforderungen und Hinweise, insbesondere zu den Berufungsvoraussetzungen.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer innerhalb vier Wochen nach Erscheinen an die Präsidentin zu adressieren. Bitte senden Sie diese entweder postalisch an die Beuth Hochschule für Technik Berlin, Präsidentin, Luxemburger Str. 10,13353 Berlin oder per E-Mail an professur@beuth-hochschule.de. Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bei postalischer Zusendung fügen Sie daher nur Kopien an, bei einem Versand per E-Mail senden Sie bitte nur eine einzelne Datei im PDF-Format. Originalunterlagen bitte nur auf besondere Anforderung einsenden.
* Je nach Qualifikation und Berufserfahrung können neben dem Grundgehalt der Besoldungsgruppe W2 Berufungs-Leistungsbezüge gewährt werden.

Bild-3