Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) Fachgebiet Tragwerksplanung im Hochbau

Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Berlin. Berlin, 26.04.2018

An der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin ist Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Technik und Leben für das nachstehende Fachgebiet eine Professur (W2) zu besetzen:

Professur (W2)
Fachgebiet Tragwerksplanung im Hochbau

KNr. 488
Bachelor- und Masterstudiengang Bauingenieurwesen

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit herausragender fachlicher Qualifikation, die das Fachgebiet Tragwerksplanung im Hochbau im Bachelor- und Masterstudium des Bauingenieurwesens vertreten kann. Vorausgesetzt werden dafür ein akademischer Abschluss im Bauingenieurwesen mit statisch-konstruktivem Studienschwerpunkt sowie eine einschlägige Promotion im statisch-konstruktiven Bereich. Bewerberinnen und Bewerber sollen zudem hervorragende Kenntnisse und langjährige, einschlägige Praxiserfahrungen in der Planung, Konstruktion und Ausführung von Hochbauten vorweisen und sich in mehreren Bauweisen und Werkstoffen sehr gut auskennen.

Zu den Aufgaben der zukünftigen Stelleninhaberin oder des zukünftigen Stelleninhabers gehört die Übernahme von Lehrveranstaltungen im konstruktiven Bereich des Bachelor- und Masterstudienganges Bauingenieurwesen. Das Hauptgewicht der Lehraufgaben liegt in der Vermittlung der Grundlagen der Tragwerksplanung sowie der werkstoffübergreifenden und ganzheitlichen Planung von Hoch- und Ingenieurbauten. Entsprechende Lehrerfahrungen sind nachzuweisen. Die Anwendung digitaler Planungsmethoden im Rahmen einer interdisziplinären Lehre sowie die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den weiteren statischkonstruktiven Fachgebieten werden vorausgesetzt.

Die Professorin oder der Professor soll das Fachgebiet in der angewandten Forschung vertreten und weiterentwickeln. Die Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben in der akademischen Selbstverwaltung der Hochschule wird erwartet.

Die HTW Berlin fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Sie bietet gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und kooperiert mit dem Dual Career Netzwerk Berlin. Sie ist bestrebt, die Anzahl von Professorinnen zu erhöhen und fordert daher Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Einstellungsvoraussetzungen für Professoren/-innen richten sich nach § 100 Berliner Hochschulgesetz. Diese und weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter: http://www.htw-berlin.de/stellen-professuren

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (in schriftlicher und elektronischer Form) mit Nachweisen über den beruflichen Werdegang, die Sie bitte per Post bis zum 26. Mai 2018 mit der KNr. 488 den Dekan des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften - Technik und Leben in 10313 Berlin (Postanschrift) senden. Darüber hinaus reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte online in einem PDF-Dokument ein - E-Mail: dek2@htw-berlin.de

Bewerbungsschluss: 26.05.2018