Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wirtschaftswissenschaftler / Sozialwissenschaftler (m/w) im Referat Gesamtvergütung / Bundesmantelvertrag der Abteilung Ambulante Versorgung

GKV Spitzenverband. Berlin, 11.06.2018

logo
Der GKV-Spitzenverband vertritt die Interessen aller gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen in Deutschland. Die Gesundheit der rund 70 Millionen Versicherten steht dabei im Mittelpunkt seines Handelns.
bild
Für das Referat Gesamtvergütung/Bundesmantelvertrag der Abteilung Ambulante Versorgung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Wirtschaftswissenschaftlerin / Wirtschaftswissenschaftler bzw. Sozialwissenschaftlerin / Sozialwissenschaftler

Stellenausschreibung Nr. 401_4

Ihre Aufgaben:
  • Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team an der Weiterentwicklung der Vergütungssystematiken für die vertragsärztliche bzw. für die ambulante spezialfachärztliche Versorgung.
  • Sie erarbeiten und bewerten Konzepte und Verhandlungsstrategien für Entscheidungen im (ergänzten) Bewertungsausschuss zur Weiterentwicklung der vertragsärztlichen Gesamtvergütung bzw. für die ambulante spezialfachärztliche Versorgung (z. B. der Vergütungs- und Abrechnungs­systematik).
  • Sie bereiten die Verhandlungen zur Weiterentwicklung des Bundesmantel­vertrages und seiner Anlagen vor. 
  • Sie unterstützen die Mitglieder des GKV-Spitzenverbandes bei der Vor­bereitung der Honorarverhandlungen mit den Kassenärztlichen Vereini­gungen und bei der Umsetzung der Beschlüsse des (ergänzten) Bewer­tungsausschusses bzw. der Regelungen zum Bundesmantelvertrag.
  • Darüber hinaus begleiten Sie die gesetzgeberischen Aktivitäten und erar­beiten Vorschläge zur Anpassung und Weiterentwicklung der gesetzlichen Vorgaben.
  • Sie bereiten Beratungen in den Gremien vor bzw. vertreten den GKV-Spitzenverband in den Beratungen mit den Vertragspartnern auf Bundesebene.
Was wir von Ihnen erwarten:
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Wirt­schafts- oder Sozialwissenschaften (Master bzw. Diplom) bzw. über eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie verfügen über umfassende Kenntnisse der Strukturen und Prozesse der vertragsärztlichen Versorgung und ihrer Finanzierung sowie der entspre­chenden Datengrundlagen.
  • Sie besitzen die Fähigkeit, komplexe ökonomische Sachverhalte prägnant und adressatenorientiert darzustellen.
  • Sie beherrschen den sicheren Umgang mit dem MS-Office-Paket und ver­fügen über fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Auswertung und Aufbereitung medizinischer und ökonomischer Daten. 
  • Sie überzeugen durch soziale und kommunikative Kompetenz sowie ausgeprägte konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten.
  • Ein verbindliches und ergebnisorientiertes Handeln rundet Ihr Profil ab.
Wie bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an unserem Standort Berlin, die Chance, die Veränderungsprozesse in der gesetzlichen Krankenversicherung aktiv mitzugestalten, fachbezogene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, eine Ihrer Qualifikation und den Anforderungen entsprechende Vergütung sowie eine attraktive betriebliche Altersversorgung.
Die Besetzung der Stelle ist auch in Teilzeit möglich.
An Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind wir gleicher­maßen interessiert.
Interesse?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewer­bung. Senden Sie Ihre aussagekräfti­gen Unterlagen (Anschreiben, Angaben zum beruflichen Werdegang, Zeugnisse, die Ausbildung/Studium und be­standene Prüfungen dokumentieren, sowie Arbeitszeugnisse bisheriger Arbeitgeber und ggf. Nachweis über eine Schwerbehinderung) unter Angabe der oben genann­ten Ausschreibungs­nummer bis zum 01.07.2018 vorzugsweise über unser Online-Bewerbungsformular  auf unserer Homepage www.gkv-spitzen­verband.de.
Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Herrn Bert Grabow unter der Telefonnummer 030 206288-2108.
balken

Bewerbungsschluss: 01.07.2018