Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) digitale Assistenzsysteme / Ambient Assisted Living
VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)
Philipps-Universität Marburg
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter/-in

Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften. Berlin, 19.04.2018

Kontakt
Kurt Import TEMPORARY
Die Akkon-Hochschule ist eine private staatlich anerkannte Hochschule für Humanwissenschaften im Land Berlin mit den Studienbereichen Pflege, Pädagogik und Soziales sowie Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Im Studiengang „Internationale Not- und Katastrophenhilfe“ an der Akkon-Hochschule für Humanwissenschaftenist zum 01. Juli 2018 folgende Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter/-in

Die Einstellung erfolgt in Anlehnung an § 110 Berliner Hochschulgesetz (BerlHG).

 

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Studiengangleitung bei der Entwicklung und Ausbau des Studienganges
  • Unterstützung der Lehre und Betreuung von Studierenden
  • Planen und Verfassen von Forschungsanträgen und Skizzen
  • Vorbereitung und Mitarbeit in Forschungsprojekten, insbesondere im Institute for Research in International Assistance
  • Ggf. Mitarbeit in den Gremien und Organen der Hochschule

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium, bevorzugt der Gesundheitswissenschaften, Medizin oder Sozial-/Politikwissenschaften
  • Fundierte Kenntnisse in einschlägigen wissenschaftlichen Methoden
  • Erfahrungen mit der Antragsstellung für Drittmittel
  • Erfahrungen mit der Durchführung von Forschungsprojekten
  • Erfahrungen in internationalen Kooperationsprojekten in humanitärer Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit
  • Sicherer Umgang mit der deutschen und englischen Sprache, insbesondere fundierte Erfahrungen mit der Erstellung wissenschaftlicher Texte
  • Die Bereitschaft, sich in den Gremien der Hochschule zu engagieren und am Hochschulaufbau zu beteiligen, wird vorausgesetzt.
Die Stelle ist als 50%-Teilzeitstelle ausgewiesen und auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung ist an TVÖD angelehnt. Eine Verlängerung/Aufstockung durch eingeworbene Drittmittelprojekte wird angestrebt.

 

Die Akkon-Hochschule hat sich zum Ziel gesetzt, den Anteil von Beschäftigten mit Migrationsgeschichte bzw. People of Color und Menschen mit Behinderung zu erhöhen. Diese werden im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen. Die Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften bekennt sich zum Ziel der familienfreundlichen Hochschule. Wir achten bei unserer Auswahl auf Geschlechtergerechtigkeit und auf Chancengleichheit.


Eine wissenschaftliche Qualifizierung im Rahmen des o. g. Beschäftigungsverhältnisses ist nicht vorgesehen.
Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Studiengangleitung
Internationale Not- und Katastrophenhilfe, Prof. Dr. med. Dr. PH Dr. h.c. Timo Ulrichs
timo.ulrichs@akkon-hochschule.de oder Tel. 030-8092332-15.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche oder elektronische Bewerbung. Bitte richten Sie diese mit Bewerbungseingang bis zum 15.05.2018 an

 

Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften
Prof. Dr. med. Dr. PH Dr. h.c. Timo Ulrichs
Colditzstraße 34-36
12099 Berlin
Telefon: 030/8092332-15
E-Mail: timo.ulrichs@akkon-hochschule.de

www.akkon-hochschule.de