Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W1/W2) - Geschichtstheorie

Universität Bielefeld. Bielefeld, 21.06.2018

An der Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie ist aufgrund des Erfolgs im Rahmen des Bund-Länder- Programms zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses (Tenure-Track-Programm) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

W1-Professur mit Tenure Track nach W2 oder eine befristete W2-Professur mit Tenure Track für Geschichtstheorie

zu besetzen.

Gesucht wird eine/ein national wie international ausgewiesene/ausgewiesener Wissenschaftlerin/Wissenschaftler mit einem Schwerpunkt in der Geschichtstheorie. Die Bielefelder Abteilung für Geschichtswissenschaft versteht sich als Ort einer theoriegeleiteten historischen Forschung, der das im Aufbau befindliche „Zentrum für Theorien in der historischen Forschung“ weitere Impulse vermitteln soll. Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber soll die Reflexion über Grundfragen der Geschichtstheorie im engen Dialog mit anderen Bielefelder Arbeitsbereichen weiterentwickeln und dabei u. a. zu den Voraussetzungen und Grundlagen historischen Denkens forschen.

Erwartet werden Erfahrungen im und Engagement beim Einwerben von Drittmitteln sowie die Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit mit anderen Forschungsschwerpunkten innerhalb und außerhalb der Fakultät. Ein Engagement in bestehenden und geplanten Verbundprojekten der Fakultät (Bielefeld Graduate School in History and Sociology, Graduiertenkolleg, Sonderforschungsbereich) ist erwünscht.

Die Fakultät betrachtet die Gleichstellung von Frauen und Männern als eine wichtige Aufgabe, an deren Umsetzung die zukünftige Stelleninhaberin/der zukünftige Stelleninhaber mitwirkt.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion sowie im Falle der Berufung auf die W2-Professur darüber hinaus zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die ausschließlich und umfassend im Berufungsverfahren bewertet werden (§ 36 HG). Im Falle der Besetzung als W1-Professur erfolgt die Einstellung zunächst auf drei Jahre befristet mit der Möglichkeit der Verlängerung um weitere drei Jahre nach positiver Zwischenevaluation. Bei einer positiven Tenure-Evaluation im letzten Jahr ist die anschließende Übernahme auf eine unbefristete W2-Professur vorgesehen. Die W2-Position ist auf fünf Jahre befristet; nach Ernennung wird eine Zielvereinbarung formuliert. Bei positiver Evaluierung im letzten Jahr erfolgt die Umwandlung in eine unbefristete W2-Professur. Die Zwischen-/Tenure-Evaluationen sind in den Satzungen zur Durchführung von W1-Professuren mit Tenure-Track/W2-Professuren mit Tenure-Track geregelt.

W1/W2 Tenure-Track-Professuren sind an der Universität Bielefeld als gleichberechtigte Besetzungsvariante fest etabliert. Tenure-Track-Professorinnen/ Professoren wird ein zielgruppenspezifisches Personalentwicklungsprogramm angeboten, das Unterstützung bei der Ankommensphase, bei der Vorbereitung der Zwischenevaluation, der Vorbereitung der Tenure-Evaluation sowie der Gestaltung der Übergangsphase, im positiven Fall in die W2-Professur, bietet.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Die Universität Bielefeld ist für Ihre Erfolge in der Gleichstellung mehrfach ausgezeichnet und als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie freut sich über Bewerbungen von Frauen. Dies gilt in besonderem Maße im wissenschaftlichen Bereich sowie in Technik, IT und Handwerk. Sie behandelt Bewerbungen in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Verzeichnis der 10 wichtigsten Publikationen, 2-seitiges Forschungs-und Lehrkonzept, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, Kopien akademischer Zeugnisse) werden als PDF-Dokument (zusammengefasst in einer Datei!) bis zum 18.07.2018 erbeten an: bewerbung-gephth@uni-bielefeld.de oder postalisch an

Universität Bielefeld
Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie
- Der Dekan - Postfach 100 131
33501 Bielefeld


Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und reichen Sie ausschließlich Fotokopien ein, da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden!

www.uni-bielefeld.de

Bewerbungsschluss: 18.07.2018