Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur für Soziale Arbeit
IUBH Internationale Hochschule Duales Studium
Professur im Studiengang "Angewandte Therapiewissenschaften" B.Sc.
HSD Hochschule Döpfer
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Stiftungsprofessur (W2) für Rehabilitationswissenschaften mit Schwerpunkt rehabilitative Versorgungsforschung

Universität Bielefeld. Bielefeld, 07.01.2016

An der Fakultät für Gesundheitswissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine zunächst auf 5 Jahre befristete

W2-Stiftungsprofessur für Rehabilitationswissenschaften mit Schwerpunkt rehabilitative Versorgungsforschung


zu besetzen.

Der/Die Stelleninhaber/-in soll den Schwerpunkt rehabilitative Versorgungsforschung in Forschung und Lehre (Bachelor- und Masterstudiengang der Fakultät mit 9 LVS entsprechend § 3 Abs. 1 Nr. 1 LVV) vertreten und sich verantwortlich an der wissenschaftlichen Zusammenarbeit mit den Stiftern, darunter der Deutschen Ren­ten­ver­siche­rung (DRV) Westfalen, beteiligen.

Bewerber/-innen haben einen fachlichen Schwerpunkt in den quantitativ ausgerichteten Sozial- oder Ge­sund­heits­wis­sen­schaften (z. B. quantitative Sozialforschung, Sozialepidemiologie, Ökonomie). Sie haben ihre um­fang­reichen Erfahrungen in der Rehabilitationsforschung oder der Versorgungsforschung mit ausgeprägtem Re­ha­bi­li­ta­tions­bezug durch einschlägige nationale oder internationale wissenschaftliche Publikationen und Pro­jekt­ein­wer­bungen demonstriert. Arbeitserfahrungen in Rehabilitationseinrichtungen, eine einschlägige Promotion sowie in­ter­nationale, interdisziplinäre Kooperationserfahrungen sind von Vorteil.

Die Einstellungsvoraussetzungen richten sich nach § 36 HG.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Die Universität Bielefeld ist für ihre Erfolge in der Gleichstellung mehrfach ausgezeichnet und als fa­mi­lien­ge­rech­te Hochschule zertifiziert. Sie freut sich über Bewerbungen von Frauen. Dies gilt in besonderem Maße im wis­sen­schaft­lichen Bereich sowie in Technik, IT und Handwerk. Sie behandelt Bewerbungen in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der Lehr­ver­an­stal­tun­gen, Dokumentation der empirischen Forschungserfahrungen) werden in schriftlicher und zusätzlich elek­tro­ni­scher Form bis 03.02.2016 erbeten an:

Universität Bielefeld
Fakultät für Gesundheitswissenschaften
Prof. Dr. med. Oliver Razum, Dekan
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
E-Mail: oliver.razum@uni-bielefeld.de

www.uni-bielefeld.de

Bewerbungsschluss: 03.02.2016