Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Referent (m/w) Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit

Hochschulrektorenkonferenz (HRK). Bonn, 09.05.2018

Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) vertritt die Interessen der deutschen Hochschulen gegenüber Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit (www.hrk.de).

Die HRK sucht für das Projekt „nexus - Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Referentin/Referenten

für den Arbeitsbereich Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit.

Die Stelle wird nach TV-L 13 vergütet, die Besetzung erfolgt in Vollzeit und ist bis zum 30.06.2020 (Projektende) befristet. Dienstort ist Bonn. Der Aufgabenbereich umfasst die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt, die redaktionelle und grafische Mitarbeit an Publikationen, die Pflege und Weiterentwicklung der Online-Präsenz (inkl. Sozialer Medien) sowie die Unterstützung der inhaltlichen Arbeit im Projekt. Dazu gehören u.a. Recherche- und Vortragstätigkeiten sowie Gesprächsmoderation an Hochschulen.

Neben einem abgeschlossenen Hochschulstudium, vorzugsweise im Bereich der Kommunikations- und Medienwissenschaften, Journalistik oder Germanistik, setzen wir fundierte Kenntnisse der europäischen Studien- reform und des deutschen Wissenschaftssystems ebenso voraus wie Erfahrung in der Durchführung und Auswertung von wissenschaftlichen Literaturrecherchen, Umfrageergebnissen und Projektberichten. Wichtig sind zudem Erfahrungen im Umgang mit Content-Management-Systemen sowie Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen wie Indesign, Photoshop und Illustrator.

Erwartet werden neben sehr guten Deutsch- und guten Englischkenntnissen in Wort und Schrift die Fähigkeit zum konzeptionellen Denken und zu selbstständiger Aufgabenerledigung, Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbar­keit und kommunikatives Geschick sowie die Bereitschaft zu häufigen Dienstreisen.

Die Hochschulrektorenkonferenz legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail in einem PDF- Dokument unter Angabe der Kennziffer 01-19-18 bis zum 01.06.2018 (Eingangsdatum) an die Geschäftsführerin der Stiftung zur Förderung der Hochschulrektorenkonferenz, Frau Monika Dilba, Ahrstraße 39, 53175 Bonn, bewerbung@hrk.de.

Bewerbungsschluss: 01.06.2018