Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Bereich Computational Social Science
Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften e.V. GESIS
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Softwareentwicklung
Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften e.V. GESIS
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Mobile Human-Computer-Interaction (HCI)

Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE. Bonn, 27.04.2018

Logo
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR KOMMUNIKATION, INFORMATIONSVERARBEITUNG UND ERGONOMIE FKIE Logo DAS FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR KOMMUNIKATION, INFORMATIONSVERARBEITUNG UND ERGO­NOMIE FKIE SUCHT AM STANDORT BONN FÜR DIE ABTEILUNG HUMAN FACTORS (HF) ZUM NÄCHST­MÖGLICHEN ZEITPUNKT MEHRERE

WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERINNEN /
WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITER
MOBILE HUMAN-COMPUTER-INTERACTION
(HCI)

Das Fraunhofer FKIE mit seinen ca. 400 Mitarbeitenden bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsraum. In der Abteilung Human Factors werden Themen der praxisnahen Gestaltung von IT-Systemen in sicherheitskritischen Anwen­dungs­feldern betrachtet. Der Fokus der Arbeiten liegt dabei auf dem Menschen, der sicher und zuverlässig mit den Systemen umgehen muss. In einem interdisziplinären Team gestalten, konzipieren und unter­suchen wir mobiles Arbeiten sowie die zugehörigen Prozesse und Abläufe hinsichtlich der Ergonomie bzw. Usability.

Was Sie mitbringen
Sie haben ein wissenschaftliches Hochschulstudium einer ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung, der Informatik oder einer verwandten Disziplin erfolgreich abgeschlossen und haben ein ausgeprägtes Interesse an der menschzentrierten Gestaltung innovativer Systeme. Sie zeichnen sich sowohl durch eine eigen­stän­dige Arbeitsweise als auch durch Teamfähigkeit aus. Wir erwarten außerdem sehr gute Deutsch- und Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift sowie die Fähigkeit, Arbeitsergebnisse gegenüber Auftraggebern und Forschungspartnern selbstständig zu präsentieren.

Vorteilhaft sind ferner:
  • Kenntnisse der objektorientierten Softwareentwicklung, speziell bei der Gestaltung grafischer Benut­zungs­schnittstellen
  • Kenntnisse und Erfahrung im Entwurf und in der Gestaltung innovativer Benutzungsschnittstellen
  • Erfahrung in der Programmierung mobiler Geräte (Android, iOS o. Ä.)
  • Kenntnisse und Erfahrung in Themen der Ergonomie, Usability und wissenschaftlicher Methodik
Was Sie erwarten können
Wir bieten Ihnen ein spannendes, innovatives und kreatives Arbeitsumfeld mit folgenden Aufgaben:
  • Entwurf und Implementierung innovativer Verfahren der Mensch-Computer-Interaktion (Human-Computer-Interaction, HCI) für mobile Computer und Wearables (Smartphone, Tablets, Smart Watches, Smart Glasses etc.)
  • Integration der mobilen Geräte in ein innovatives Laborfeld, bei dem u. a. Verfahren der Virtual / Augmented Reality (VR/AR) und des Serious Gaming eingesetzt werden
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von praxisnahen Experimenten zur Ergonomie und Usability
Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommu­nikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 01.06.2018 online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/37698/Description/1

Alternativ richten Sie Ihre Bewerbung mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer FKIE-2018-32 an:

Fraunhofer FKIE
Verwaltung
Fraunhoferstraße 20
53343 Wachtberg


Fragen zu dieser Position beantworten Ihnen gerne:
Frau Dipl.-Ing. Jessica Conradi
Telefon: +49 228 50212-426
E-Mail: jessica.conradi@fkie.fraunhofer.de

und

Herr Dr. Thomas Alexander
Telefon: +49 228 50212-432
E-Mail: thomas.alexander@fkie.fraunhofer.de

Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter:
www.fkie.fraunhofer.de

Bewerbungsschluss: 01.06.2018