Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W2) Konstruktionstechnik und Maschinenelemente

Technische Hochschule Brandenburg. Brandenburg an der Havel, 11.05.2018

logo
An der Technischen Hochschule Brandenburg in der Stadt Brandenburg an der Havel ist im Fachbereich Technik zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

1 Professorin/Professor
Konstruktionstechnik und
Maschinenelemente

Besoldungsgruppe: W2 BbgBesO
Kennziffer: MP8
Die Bewerberin/Der Bewerber soll im Bereich des Maschinenbaus die Gebiete Konstruk­tions­technik und Maschinenelemente in den Bachelorstudiengängen Maschinenbau, Ingen­ieur­wissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen sowie im Masterstudiengang Maschinenbau in Lehre und Forschung vertreten.
Gesucht wird eine in den Ingenieurwissenschaften promovierte Persönlichkeit, die praxis­nahe Kenntnisse und Erfahrungen beim Entwicklungsprozess technischer Produkte im Maschinenbau vorweisen kann. Das Berufungsgebiet umfasst den Entwicklungs- und Konstruktionsprozess von Produkten unter Einsatz moderner CAE-Werkzeuge wie CAD/CAM und VR sowie die Auslegung und Berechnung aller Maschinenelemente.
Akquise und Leitung von Projekten angewandter Forschung und Entwicklung, ins­beson­dere mit regional ansässigen Unternehmen, sollen die Ingenieurwissenschaften und die Außenwirkung der Hochschule fördern.
Darüber hinaus wird neben Aufgaben in den ausgewiesenen Gebieten auch die Bereit­schaft zur weiteren Lehrunterstützung im Grundlagenstudium erwartet.
Internationale Kontakte und Auslandserfahrungen zur Förderung des Studierenden-Austauschs sind wünschenswert, Lehrveranstaltungen sollten auch in englischer Sprache angeboten werden können.
Bewerberinnen und Bewerber müssen die Einstellungsvoraussetzungen nach § 41 des Brandenburgischen Hochschulgesetzes (BbgHG) erfüllen. Auf die dienstrechtliche Stellung der Professorinnen und Professoren nach § 43 Abs. 1 BbgHG wird hingewiesen. Zudem erwarten wir eine Beteiligung nach §§ 3 und 42 BbgHG. Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils von Professorinnen an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte werden bei sonst gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für weitere Informationen siehe auch http://www.th-brandenburg.de
Bewerberinnen und Bewerber wenden sich bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen in schriftlicher Form und unter Angabe der genannten Kennziffer bis zum 08.06.2018 an die
Technische Hochschule Brandenburg
Personal und Organisation
PF 2132
14737 Brandenburg an der Havel
Für die Rücksendung Ihrer Unterlagen bei Nichtanstellung wird um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages gebeten.

Bewerbungsschluss: 08.06.2018