Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Projektleiter (m/w) "Alle an Bord"

Hochschule Bremerhaven. Bremerhaven, 11.01.2018

Die Hochschule Bremerhaven ist eine staatliche Fachhochschule mit rund 3.000 Studierenden. Sie verzeichnet für sich eine langjährige ungebrochene Tradition innovativer Konzepte für exzellente Lehre, für die sie mehrfach von maßgeblichen Institutionen wie dem BMBF und dem Stifterverband ausgezeichnet wurde. Dazu gehört zentral die Entwicklung eines umfassenden Qualitätsmanagementsystems im Rahmen beider Förderphasen des Qualitätspakts Lehre.

Zur Anwerbung motivierter und qualifizierter Studienanfängerinnen und Studienanfänger hat die Hochschule Bremerhaven verschiedene Projekte initiiert. Eines dieser Projekte widmet sich unter dem Titel „Alle an Bord!“ sogenannten Studienpionierinnen und -pionieren, d. h. jungen Menschen aus Nichtakademiker- Familien, die es für ein Studium zu interessieren und während, sowie im Anschluss an das Studium, gezielt zu unterstützen gilt. Darüber hinaus hat es sich die Hochschule Bremerhaven zum Ziel gesetzt, Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund durch spezifische Maßnahmen als potenzielle Studierende anzusprechen.

Zur Fortführung und Verstärkung dieser Aufgaben besetzt die Hochschule Bremerhaven befristet für die Dauer von zwei Jahren zum nächstmöglichen Zeitpunkt die nachfolgende Stelle:

Projektleitung (m/w) „Alle an Bord!“

- Entgeltgruppe TVL 13 -
(Kennziffer: PL-AaB)

Aufgabenbereiche:
  • Erstellung eines strukturierten Konzepts zur Sicherung der Zukunftsfähigkeit des Projekts inkl. der verbesserten Ansprache der Zielgruppe und ihrer Bindung an die Hochschule
  • Entwicklung von Maßnahmen zur Vernetzung, Erhöhung der Sichtbarkeit und Akzeptanz des Projekts innerhalb der Hochschule
  • Entwicklung von Maßnahmen zu Erhöhung der Sichtbarkeit des Projekts außerhalb der Hochschule inklusive der Gewinnung weiterer Kooperationspartner
  • Überarbeitung des aktuellen Angebots mit Blick auf die zielgruppengerechte Ansprache und die optimierte Nutzung von Synergieeffekten mit anderen an der Hochschule bestehenden Angeboten
  • Erarbeitung eines aussagekräftigen Evaluationskonzepts für die durchgeführten Maßnahmen
Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und anspruchsvolles Arbeitsgebiet mit der Möglichkeit, sich aktiv an dynamischen Veränderungsprozessen zu beteiligen. Mit Ihrer Expertise und Ihrem Engagement können sie die Hochschule in ihrem Bestreben um die Schaffung eines exzellenten Lern- und Studienumfeldes gemeinsam mit den in Studium und Lehre engagierten Hochschulangehörigen voranbringen.

Ihr Profil:
Sie haben ein einschlägiges abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Universitätsdiplom, Master, Magister oder Staatsexamen), vorzugsweise mit sozialpädagogischer, kultur- oder sozialwissenschaftlicher Fachrichtung. Sie haben bereits Berufserfahrungen, idealerweise im Kontext von Studium und Lehre im Hochschulbereich, gesammelt und verfügen über erste Projektmanagementerfahrungen. Sie besitzen ein ausgeprägtes Bewusstsein für die Bedeutung von Bildungsgerechtigkeit. Wünschenswert sind Erfahrungen in der Beratung und Unterstützung von jungen Menschen insbesondere im Hochschulbereich ebenso wie Präsentations- und Moderationserfahrung. Darüber hinaus verfügen Sie idealerweise über gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift und sind ggf. selbst Studienpionierin oder Studienpionier.

Für die Stelle gilt:
Die Einstellungen erfolgen auf der Grundlage des § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG). Eine Beschäftigung ist nur möglich, wenn Sie bei der Freien Hansestadt Bremen bisher weder befristet noch unbefristet beschäftigt sind bzw. waren oder aber vor mindestens mehr als drei Jahren beschäftigt waren. Dies gilt auch für Beschäftigungen als Studentische Hilfskraft, nicht aber für Zeiten der Ausbildung.

Im Sinne unseres Leitbildes wünschen wir uns eine Persönlichkeit mit Eigeninitiative, Sozialkompetenz und einer ausgeprägten Dienstleistungsorientierung. Von besonderer Bedeutung ist Ihre Fähigkeit, zwischen unterschiedlichen Interessen zu vermitteln und verschiedene Perspektiven einzunehmen. Wenn Sie darüber hinaus offen sind für Fragen der Geschlechtergleichstellung und Diversity, freuen wir uns besonders auf Ihre Bewerbung. Die Hochschule Bremerhaven fördert die Gleichstellung aller Beschäftigten aktiv und sieht in der Vielfalt ihrer Belegschaft einen großen Gewinn. Wir wünschen uns deshalb Bewerbungen von Menschen mit vielfältigen Hintergründen. Schwerbehinderten Bewerberinnen bzw. Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund begrüßen wir ausdrücklich.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Dr. Helga Beste (hepqm@hs-bremerhaven.de; 0471/4823-283) zur Verfügung.

Aus Effizienzgründen bitten wir Sie, Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in maximal 2 PDF-Anhängen an uns zu schicken. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 30. Januar 2018 unter Angabe der obigen Kennziffer an die

Hochschule Bremerhaven
- Personalstelle -
An der Karlstadt 8
27568 Bremerhaven

personalstelle@hs-bremerhaven.de

Bewerbungsschluss: 30.01.2018