Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W3) für Politikwissenschaft - Politisches System Deutschlands und Vergleich politischer Systeme

Technische Universität Darmstadt. Darmstadt, 01.03.2018


Bild-0

Am Fachbereich Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften der Technischen Universität Darmstadt ist folgende Stelle zu besetzen

Professur (W3) für Politikwissenschaft –
Politisches System Deutschlands und
Vergleich politischer Systeme

(Kenn-Nr. 82)
Die Stelle ist ab dem 1. Oktober 2019 zu besetzen.
Von der Stelleninhaberin/dem Stelleninhaber wird erwartet, dass sie/er in der Lehre die politikwissenschaftliche Forschung zum Politischen System Deutschlands und zum Vergleich politischer Systeme in ihrer ganzen Breite vertritt. In der Forschung soll die Professur zum Forschungsschwerpunkt des Instituts „Governance in Mehrebenensystemen“ beitragen. Der/die künftige Stelleninhaberin/Stelleninhaber soll dabei Schwerpunkte in der Analyse und dem Vergleich politischer Prozesse und Institutionen vorweisen. Erwünscht ist eine international vergleichend angelegte Forschung. Die Bereitschaft zur Mitarbeit in den Forschungsschwerpunkten des Fachbereichs und der TU sowie zu interdisziplinärer Arbeit wird vorausgesetzt, ebenso werden Erfahrungen in der Drittmitteleinwerbung erwartet. In der Lehre beteiligt sich die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber an den BA- und Masterstudiengängen des Instituts sowie an der Lehrerbildung.
Neben einer hervorragenden Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit wird auch eine entsprechende pädagogische Eignung vorausgesetzt. Die Einstellung erfolgt im Beamtenverhältnis oder in einem außertariflichen Angestelltenverhältnis mit einer qualifikationsabhängigen Besoldung/ Vergütung entsprechend der W-Besoldung. Diese wird zwischen Bewerberin oder Bewerber und Hochschulleitung verhandelt. Es gelten ferner die Einstellungsvoraussetzungen der §§ 61 und 62 Hessisches Hochschulgesetz.
Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Die Technische Universität Darmstadt ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und verfügt über ein Dual Career Programm.
Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen, Lebenslauf, Schriftenverzeichnis sowie Angaben über bisherige Lehrtätigkeiten und sonstige wissenschaftliche Aktivitäten unter Angabe der Kenn-Nummer in Form einer PDF-Datei per E-Mail an bk-vergleich@pg.tu-darmstadt.de zu senden.
Bewerbungsfrist: 08. April 2018

Bewerbungsschluss: 08.04.2018