Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur - Hotelmanagement
IUBH Internationale Hochschule
Professur - Marketing mit Schwerpunkt E-Commerce/Sales
IUBH Internationale Hochschule
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur "Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungswesen und Controlling"

Fachhochschule Dresden - Private Fachhochschule gGmbH. Dresden, 30.03.2018

logo

BWL, Rechnungswesen, Controlling

Die Fachhochschule Dresden ist eine praxisnahe, attraktive sowie international ausgerichtete Hochschule, die Leistung fordert und fördert und die Studierenden in aussichtsreiche berufliche Tätigkeitsfelder führt. Wir berücksichtigen dabei die aktuellen Ergebnisse von Forschung und Entwicklung. Ziel der Studiengänge ist es, hochqualifizierte und verantwortungsbewusste Absolventen in die Unternehmen oder zu weiterführenden Studien zu vermitteln.

Wir stellen die individuelle Förderung unserer Studierenden in den Vordergrund. Der enge Kontakt von Studierenden sowie den Lehrkräften und der Hochschulleitung schafft transparente Strukturen und bietet die Möglichkeit, sich aktiv in die Entwicklung der Hochschule einzubringen.

An der Fachhochschule Dresden ist in der Fakultät Betriebswirtschaft zum Wintersemester 2018 eine

Professur "Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Rechnungswesen und Controlling"

in Vollzeit zu besetzen.

Ihr Profil

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund, die bereits mehrjährige Berufserfahrungen im Umfeld klein- und mittelständischer Unternehmen besitzt.

Der Bewerber/die Bewerberin soll die Betriebswirtschaftslehre insbesondere in den Bereichen
  • Externes und internes Rechnungswesen sowie
  • Controlling
in Lehre und angewandter Forschung praxisnah vertreten.

Zudem soll er/sie auch nachweislich zur Übernahme von Vorlesungen im Bereich der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre und hier insbesondere in der Finanzwirtschaft qualifiziert und bereit sein.

Die Fakultät sucht eine wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit mit berufspraktischen Erfahrungen im Rechnungswesen und/oder im Bereich Controlling. Entsprechende Berufserfahrung, die in verantwortlicher beruflicher Position erworben wurde, wird erwartet.

Bewerber/Bewerberinnen sollen über besondere didaktische Fähigkeiten und einschlägige Lehrerfahrung verfügen. Aktuelle Publikationen in den letzten fünf Jahren, z.B. in relevanten betriebswirtschaftlichen Fachzeitschriften oder/und Sammelbänden im Bereich Rechnungswesen/Controlling, werden vorausgesetzt.

Die Lehre findet vorrangig in den grundständigen Bachelorstudiengängen "Business Administration" und "Tourismus & Eventmanagement" statt sowie auch in den berufsbegleitenden Studiengängen der Fakultät Betriebswirtschaft und als Lehrexport in andere Fakultäten der Fachhochschule Dresden. Für die zunehmende Internationalisierung sind Auslandserfahrungen und Fremdsprachenkenntnisse erwünscht. Der Bewerber/die Bewerberin sollte bereit und in der Lage sein, die zu vertretenden Lehrveranstaltungen in deutscher und englischer Sprache durchzuführen.

Ihre Aufgaben
  • Vertretung des Faches Betriebswirtschaftslehre mit o.g. Schwerpunkt in Lehre und Forschung,
  • Mitwirkung in der Selbstverwaltung der Hochschule, insbesondere beim weiteren Ausbau der Fakultät,
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung managementorientierter Studiengänge,
  • Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen,
  • Kooperationsaufgaben mit anderen Hochschulen und Einrichtungen des In- und Auslandes,
  • Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten,
  • Unterstützung der fakultätsübergreifenden Zusammenarbeit in Lehre und Forschung
  • Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen.
Einstellungsvoraussetzungen

Neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen müssen die Einstellungsvoraussetzungen gemäß § 58 SächsHSFG erfüllt sein:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium,
  • Pädagogische Eignung, idealerweise nachgewiesen durch Erfahrungen in der akademischen Lehre,
  • Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird,
  • Besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse oder Methoden, die während einer fünfjährigen berufspraktischen Tätigkeit, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereiches, auf einem Gebiet erbracht wurden, das den zu lehrenden Fächern entspricht.
Die außerhochschulische Berufstätigkeit kann auch durch entsprechende Mitarbeit in dem Ausschreibungsprofil entsprechenden Praxisprojekten erbracht werden.

Zusätzlich zu den Aufgaben in Lehre und angewandter Forschung werden von dem Stelleninhaber/ der Stelleninhaberin eine aktive Vertretung der Studiengänge in der Fachöffentlichkeit sowie die maßgebliche Mitwirkung bei deren weiteren Ausgestaltung erwartet. Bereitschaft zur Übernahme organisatorischer Aufgaben, Gremienarbeit, Kooperation mit Unternehmen sowie der individuellen Betreuung von Studierenden wird vorausgesetzt.

Bewerbungsunterlagen

Die genannten Erwartungen können nur erfüllt werden, wenn der Wohnsitz in Dresden oder in der näheren Umgebung genommen wird.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte übersenden Sie Ihre Unterlagen unter Angabe der Kennziffer BWL/2018 bis zum 27.04 2018 per E-Mail als PDF-Dokument an die Dekanin der Fakultät Betriebswirtschaft Frau Prof. Dr. rer. oec. habil. Evelin Schmidt (e.schmidt@fh-dresden.eu) oder postalisch an folgende Postadresse:

Fachhochschule Dresden
Staatlich anerkannte Hochschule
University of Applied Sciences
Prof. Dr. rer. oec. habil. Evelin Schmidt
-persönlich-
Campus am Straßburger Platz
Güntzstraße 1
01069 Dresden

Die Hochschule erwartet die üblichen Bewerbungsunterlagen in deutscher Sprache: Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweise von Schul- und Hochschulabschlüssen (ggf. beglaubigte Übersetzungen), Verzeichnis von Lehrveranstaltungen, Verzeichnis von Publikationen, Nachweis der ausgeübten Tätigkeiten.

Bewerbungsschluss: 27.04.2018