Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Professur (W2) Kardioanästhesiologie

Technische Universität Dresden. Dresden, 12.07.2018

Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus - Reformfakultät des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft

An der Medizinischen Fakultät und am Herzzentrum Dresden Universitätsklinik der Technischen Universität Dresden ist ab sofort eine

W2 Professur Kardioanästhesiologie

zu besetzen. Das Herzzentrum Dresden ist ein universitäres Kompetenzzentrum der kardiovaskulären Spitzenmedizin mit Aufgaben in der überregionalen Patientenversorgung, der klinischen Forschung und der Ausbildung von Medizinstudierenden.

Als zukünftige Stelleninhaberin/zukünftiger Stelleninhaber können Sie das Fachgebiet in Krankenversorgung, Forschung und Lehre vertreten. Sie sind eine renommierte Forschungspersönlichkeit mit ausgewiesener Expertise in der Durchführung grundlagenwissenschaftlicher und klinischer Studien auf dem Gebiet der Kardio-anästhesiologie. Sie verfügen über mehrjährige klinische und wissenschaftliche Erfahrung auf dem Gebiet der Kardioanästhesie auch im Ausland, ein internationales Netzwerk, Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln sowie in der Organisation und Durchführung internationaler wissenschaftlicher Kongresse. Die Zertifizierung in der perioperativen transösophagealen Echokardiographie nach Standards der europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) und der europäischen Gesellschaft für Herz- und Thoraxanästhesie (EACTA) oder Äquivalenz sind eine Voraussetzung für die Besetzung der Stelle.

Wir erwarten von Ihnen ein hohes Maß an Flexibilität, Engagement und die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit in enger Kooperation mit den am Herzzentrum Dresden etablierten Forschungsgruppen sowie mit der Klinik für Anästhesiologie und Intensivtherapie des Universitätsklinikums der Technischen Universität Dresden. Wir freuen uns auch über Ihr besonderes Engagement im Dresdner Modell des problemorientierten Lernens und in der akademischen Selbstverwaltung.

Einstellungsvoraussetzungen gemäß § 58 SächsHSFG sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin, Promotion, Habilitation bzw. habilitationsgleiche Leistungen, Lehrerfahrungen, Erfahrung bei der Einwerbung von Drittmitteln sowie die Anerkennung als Fachärztin bzw. Facharzt für Anästhesiologie.

Die Beschäftigung von Professorinnen und Professoren mit ärztlichen Aufgaben erfolgt im Rahmen außertariflicher Angestelltenverträge am Herzzentrum Dresden.

Die Medizinische Fakultät strebt einen deutlich höheren Anteil von Frauen in Wissenschaft und Lehre an. Wir freuen uns daher insbesondere über Bewerbungen von qualifizierten Wissenschaftlerinnen. Auch Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit Behinderungen werden ausdrücklich begrüßt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.08.2018 an den Dekan der Medizinischen Fakultät Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden, Herrn Prof. Dr. med. H. Reichmann, Fetscherstraße 74, 01307 Dresden. Weitere Einzelheiten zu den einzureichenden Unterlagen erhalten Sie auf der Homepage der Medizinischen Fakultät im Bereich Stellenanzeigen. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Referenten des Dekans, Herrn Dr. Janetzky (Tel. 0351/458-3356), die Gleichstellungsbeauftragte, Frau Dr. Valtink (Tel. 0351/458-6124) oder die Schwerbehindertenvertretung, Frau Hillig (Tel. 0351/458-3327).

Die Technische Universität Dresden bekennt sich nachdrücklich zu em Ziel einer familiengerechten Hochschule und verfügt über ein Dual Career Programm. Auch die Medizinische Fakultät leistet aktive Unterstützung bei der Bereitstellung von Kinderbetreuungsmöglichkeiten sowie bei der Vermittlung von angemessenen Arbeitsstellen in der Region für Lebenspartner bzw. Lebenspartnerinnen.

Bewerbungsschluss: 31.08.2018