Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Fachadministrator / IT-Architekt (m/w)

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Düsseldorf, 15.05.2018

logo
Am Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIM) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) ist ab sofort die Stelle eines/einer

Fachadministrators/-in bzw. IT-Architekten/-in

zu besetzen.
Als moderne Arbeitgeberin bietet die HHU:
  • einen zukunfts- und standortsicheren sowie familienfreundlichen Arbeitsplatz mit hervorragenden Rahmenbedingungen (z. B. Ferienfreizeitangebote für Kinder und flexible Arbeitszeiten),
  • eine interessante, kreative, eigenverantwortliche, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe in Düsseldorf innerhalb eines kollegialen Umfelds sowie
  • alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z. B. eine jährliche Sonderzahlung, vergünstigte Versicherungstarife, die Zahlung der vermögenswirksamen Leistungen und eine zusätzliche Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL).
Das ZIM ist der zentrale Service-Provider der HHU. Es ist ein Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für alle Aspekte der digitalen Informationsversorgung und -verarbeitung, der digitalen Kommunikation und des Einsatzes digitaler Medien.
Wir bieten Ihnen eigenverantwortliche Gestaltungsmöglichkeiten, abwechslungsreiche Aufgaben an einem wissenschaftlich exzellenten Standort und in der inspirierenden Atmosphäre einer Universität.
Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?
  • Betrieb und Weiterentwicklung der IP-Telefonie einschließlich Unified-Communications-Infrastruktur (Anbindung an Mail-, Groupware-, Identity-Management),
  • Administration, Fehlerbehebung, Wartung und Aktualisierung der entsprechenden Infrastruktur,
  • Pflege der zugehörigen Betriebs- und Notfallkonzepte sowie
  • Auswahl und Implementierung bedarfsbezogener Erweiterungen und Schnittstellen.
Was erwarten wir?
Für die ausgeschriebene Position erwarten wir als notwendige Voraussetzung:
  • eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung mit entsprechender Berufserfahrung
    oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung mit entsprechender Berufserfahrung sowie einer zusätzlichen IT-bezogenen Aus- bzw. Fortbildung
    oder
  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Bachelor, Master, Diplom bzw. Magister, Staatsexamen), vorzugsweise in einem technischen bzw. mathematisch-naturwissenschaftlichen Fach (z. B. Informatik).
Wünschenswert wären:
  • Kenntnisse im Netzwerkbetrieb und Erfahrung in der Systemprogrammierung im Linux- und Windows-Umfeld,
  • möglichst Erfahrung im Betrieb von IP-Telefonie-Systemen (insbesondere Systeme der Firma Unify),
  • Kenntnisse im Betrieb von Mail-, Groupware (insbesondere Exchange) und Identity-Management-Systemen.
Zudem wird eine engagierte, verantwortungsbewusste Persönlichkeit gesucht, die folgende weitere Qualifikationen erfüllt:
  • einen ergebnisorientierten Arbeitsstil, ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit, eine strukturierte Arbeitsweise, Eigeninitiative und Eigenverantwortung,
  • eine ausgeprägte analytische und strategische Denkweise, Flexibilität und Innovationsbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit sowie service- und dienstleistungsorientiertes Handeln.
Was bieten wir Ihnen?
  • eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r bis zu EG 13 TV-L, die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen, weitere Informationen zur Vergütung finden Sie u. a. unter www.finanzverwaltung.nrw.de/bezuegetabellen,
  • eine Besetzung der Stelle in Vollzeit mit derzeit 39,83 Wochenstunden
Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne des SGB IX sind erwünscht.
Als Ansprechpartner für Rückfragen zum Stellenprofil steht Ihnen gerne der Direktor des ZIM, Herr Detlef Lannert (Tel. +0211 81-13905), zur Verfügung.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann richten Sie bitte Ihre aussagefähige und vollständige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 120 T 18 - 3.2 bis zum 08.06.2018 an die
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Dezernat Personal
40204 Düsseldorf

Bewerbungsschluss: 08.06.2018