Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) für Germanistische Sprachwissenschaft

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Düsseldorf, 07.06.2018

logo
An der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist am Institut für Germanistik in der Abteilung Germanistische Sprachwissenschaft zum 01.10.2018 eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

(50 % EG 13 TV-L)

befristet für die Dauer von zunächst einem Jahr mit der Option auf Verlängerung um weitere zwei Jahre zu besetzen. Es handelt sich um eine Qualifikationsstelle im Sinne des Wissenschaftsvertragsgesetz (WissZeitVG), die der Förderung der wissenschaftlichen Qualifizierung der Mitarbeiterin/des Mitarbeiters dienen soll.
Aufgaben
  • Mitarbeit an linguistischen Forschungsprojekten des Lehrstuhls im Bereich von Grammatik und Pragmatik
  • Lehre im Umfang von 2 SWS im Bereich der Germanistischen Linguistik
  • Weiterqualifikation im Bereich der Germanistischen Linguistik, insbesondere Forschung im Rahmen eines Promotionsvorhabens
Voraussetzungen
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbarer Abschluss) im Fach Germanistik, Deutsch, Germanistische oder Allgemeine Sprachwissenschaft
  • Interesse an Forschung im Bereich der Germanistischen Linguistik, insbesondere Grammatik und Pragmatik, und Kenntnis aktueller Forschungsdebatten im Bereich der sprachwissenschaftlichen Forschung
  • Kenntnisse in empirischen (z.B. korpuslinguistischen oder experimentellen) Methoden
  • ein Promotionsvorhaben im Bereich der Germanistischen Linguistik
Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.
Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung daher bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX ist erwünscht.
Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen ist PD Dr. Rita Finkbeiner, Tel. 06131 3925512.
Wenn Sie sich für die Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, Kurzexposé eines möglichen Promotionsprojekts [ca. 500 Wörter], ggf. Publikationsliste, ggf. Liste gehaltener Lehrveranstaltungen) unter Angabe der Kennziffer 121 T 18 - 3.1 bis zum 05.07.2018 in einem einzigen PDF-Dokument an bianca.wagner@uni-duesseldorf.de.

Bild

Bewerbungsschluss: 05.07.2018