Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) am Lehrstuhl für Moraltheologie

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt. Eichstätt, 28.05.2018

logo
Am Lehrstuhl für Moraltheologie (Prof. Dr. Alexis Fritz) an der Theologischen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ist ab dem 01.10.2018 eine halbe Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin /
wissenschaftlicher Mitarbeiter

befristet für drei Jahre zu besetzen. Die Bezahlung erfolgt bei gegebenen tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L.
Das Aufgabengebiet umfasst primär die Mitarbeit im Bereich der Forschungs- und Lehrgebiete der Moraltheologie. Die/Der künftige Stelleninhaberin/Stelleninhaber soll eigene wissen­schaft­liche Forschung und Weiterqualifizierung, bspw. in Form einer Promotion, betreiben sowie die Forschungs- und Publikationsprojekte und die internationale Vernetzung des Lehrstuhls unterstützen. Des Weiteren sind Lehrveranstaltungen im Umfang von durchschnittlich 2,5 Semesterwochenstunden eigenständig vorzubereiten und durchzuführen. Sie/Er soll beim Lehrbetrieb am Lehrstuhl, v. a. bei Prüfungen und bei der Betreuung von Studierenden mitwirken, in Kooperation mit dem Sekretariat administrative Aufgaben übernehmen und bei der aka­demischen Selbstverwaltung mitarbeiten.
Einstellungsvoraussetzungen sind ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Katholischer Theologie (Magister- oder Diplomabschluss) sowie vertiefte Kenntnisse im Bereich der Theologischen Ethik, vornehmlich im Fachgebiet des Lehrstuhls. Die Bereitschaft zur Weiterqualifizierung und die Präsenz vor Ort werden erwartet. Zudem sind gute Englisch­kenntnisse nachzuweisen. Erste universitäre Lehrerfahrungen sind vorteilhaft.
Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt ist eine vom Freistaat Bayern gewährleistete und anerkannte nichtstaatliche Hochschule in kirchlicher Trägerschaft. Sie fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und setzt sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt ein­gestellt.
Alle Bediensteten sind verpflichtet, den kirchlichen Auftrag und den katholischen Charakter der Universität anzuerkennen und zu beachten. Dies wird von der Universität bei Ernennung von Beamten sowie bei Einstellung von Arbeitnehmern berücksichtigt; sie ist deshalb auch in dieser Hinsicht an ausdrucksstarken Bewerbungen interessiert.
Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) werden spätestens bis 24.06.2018 erbeten an:
Prof. Dr. Alexis Fritz
Lehrstuhl für Moraltheologie
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Pater-Philipp-Jeningen Platz 6
85072 Eichstätt
Telefon (Sekretariat): 08421 93-21420
E-Mail: alexis.fritz@ku.de
Bild

Wir bitten darum, sich per E-Mail zu bewerben und alle Unterlagen in einer PDF-Datei zu übersenden. Eingereichte Unterlagen in Papierform können nach Abschluss des Auswahlverfahrens leider nicht zurückgesandt werden; alle eingegangenen Bewerbungsunterlagen werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Bewerbungsschluss: 24.06.2018