Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) / Postdoc Additive Fertigung und Elektronik

Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU). Erlangen, 21.06.2018

logo

Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist mit rund 40.000 Studierenden und über 4.800 Mitarbeitern die größte nordbayerische und eine der großen deutschen Universitäten. Sie verbindet die Tradition einer mehr als 270-jährigen Geschichte mit dem breiten Spektrum wissen­schaftlicher Forschung und Lehre in Natur- und Geistes­wissen­schaften, Technik und Medizin und pflegt zahlreiche inter­nationale Partner­schaften.
Der Lehrstuhl eHealth / mHealth der FAU Erlangen-Nürnberg verstärkt den Bereich Methoden und Technologie­entwicklung im Bereich von Wearable und implantierbaren Sensor- und Aktor­systemen und sucht in diesem Zusammen­hang, zunächst befristet für die Dauer von drei Jahren:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) / Postdoc Additive
Fertigung und Elektronik

(Entgelt­gruppe E13 / A13 TV-L, Vollzeit)
Ihre Aufgaben:
  • Aufbau einer sichtbaren Forschungs­leistung im Feld der rechner­gestützten additiven Fertigungs­methoden, insbesondere gedruckte mechanische und elektronische Systeme in 2D und 3D. Die Forschungs­arbeit soll zu hochrangigen wissen­schaftlichen Veröffentlichungen in Zeit­schriften und Konferenz­bänden führen.
  • Aufbau von umfang­reicher Erfahrung in der Gewinnung von Dritt­mitteln. Zusammen­arbeit mit verschiedenen Einheiten und Lehrstühlen an der FAU und dem UK Erlangen, neben nationalen und inter­nationalen Partnern.
  • Aktive Unterstützung des Aufbaus und Betriebs eines Multiprozess-additiven Fertigungs­labors am Lehrstuhl.
  • Begleitung und Beratung von Studierenden auf allen Ausbildungsstufen einschließlich Bachelor, Master und PhD.
  • Übernahme von organisatorischer Verantwortung am Lehrstuhl und in Projekten des Lehrstuhls.
Wir suchen:
Wir suchen einen Kandidaten (m/w) mit umfangreicher Erfahrung im Bereich der additiven Fertigungs­methoden, gedruckten Elektronik und Material­wissen­schaften. Der erfolg­reiche Kandidat (m/w) sollte in einschlägigen inter­nationalen Zeitschriften publiziert haben. Ein Universitäts­abschluss und außer­ordentliche Promotionsleistungen, pädagogische Eignung und sehr gute englische Sprach­kenntnisse sind erforderlich. Erfahrung im Aufbau und Betrieb eines material­wissen­schaftlichen Labors sind erwünscht.
Unser Angebot:
Der Lehrstuhl für eHealth / mHealth forscht zu Grund­­lagenthemen und entwickelt Anwendungen im Bereich Digital Health und der sensor basierten Kontext­erkennung. Im Bereich des eHealth werden Integrations­methoden und maschinelle Lernal­gorithmen zur Interpretation von Patientendaten und Extraktion von Gesundheitswissen untersucht. Im Bereich mHealth werden Musteranalysemethoden für kontinuierliche, multimodale Sensordaten von mobilen und körper­getragenen (’wearable’) Systemen für die Kontexterkennung und Integration mit Gesundheitswissen entwickelt. Weiterhin werden Sensoren und Systeme für mHealth entwickelt und erprobt. Der Lehrstuhl erarbeitet innovative Verfahren zur digitalen Entwicklung von Sensor- und Aktuator­systemen, insbesondere mit 3D-Druck­verfahren. Weitere Informationen können über die folgende Seite abgerufen werden: www.emh.med.fau.de.
Die Universität Erlangen-Nürnberg ist seit 2016 Mitglied des Best Practice Clubs „Familie in der Hochschule“. Sie fördert die berufliche Gleich­stellung von Frauen und bittet deshalb Frauen nach­drücklich um ihre Bewerbung.
Die Stelle ist für schwerbehinderte Menschen geeignet. Schwer­behinderte Bewerbe­rinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Bewerbung: Fragen zu dieser Ausschreibung beantwortet Prof. Dr. Oliver Amft, E-Mail: oliver.amft@fau.de.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung einschließlich Anschreiben, Forschungs­interessen, CV und Zertifikaten) als ein PDF-Dokument bis zum 15. Juli 2018 per E-Mail an Prof. Dr. Oliver Amft, Chair of eHealth / mHealth, FAU Erlangen-Nürnberg, Krankenhausstraße 12, D-91054 Erlangen, oliver.amft@fau.de.

Bewerbungsschluss: 15.07.2018