Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) für Geobiologie (Tenure Track)

Goethe-Universität Frankfurt am Main. Frankfurt am Main, 22.12.2017

Logo
Die Goethe-Universität Frankfurt am Main möchte zum 01.10.2018 am Institut für Geowissenschaften des Fachbereichs Geowissenschaften / Geographie folgende Stelle besetzen:

Universitätsprofessur (W2 tenure track) für Geobiologie

Die Professur vertritt das Fach Geobiologie bevorzugt mit einem Schwerpunkt im Bereich der organischen Geochemie. Diese Professur stärkt das prozessorientierte und analytische Profil des Fachbereichs Geo­wis­senschaften / Geographie der Goethe-Universität Frankfurt. Die ideale Bewerberin/der ideale Bewerber wäre ein/-e fächerübergreifend arbeitende/-r Wissenschaftlerin oder Wissenschaftler, die/der mittels quantitativer Labor- und Feldmethoden einen Beitrag zur Rekonstruktion der Paläoumwelt leistet und fundamentale biogeochemische Prozesse in der Erdgeschichte untersucht.
In der Bewerbung sollen klare Vorstellungen zur Einbettung des eigenen Forschungsprofils in den Fächerkanon des Fachbereichs Geowissenschaften / Geographie, der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung sowie weiteren Kooperationspartnern im Rhein-Main-Gebiet dargelegt werden. Von der Bewerberin/dem Bewerber wird erwartet, dass sie/er die Geowissenschaften am Standort Frankfurt durch ihre/seine wissenschaftlichen Aktivitäten profil­bildend mitgestaltet sowie nationale und internationale Kooperationen pflegt und erweitert.
Es wird erwartet, dass sich die erfolgreiche Bewerberin/der erfolgreiche Bewerber in die am Institut bestehenden Bachelor- und Masterstudiengänge für Geowissenschaften einbringt und neben dem eigenen wissenschaftlichen Spezialgebiet auch allgemeine einführende Lehrveranstaltungen aus dem Bereich der Geobiologie in der Lehre vertritt. Im Zuge der Öffnung der Universität für ausländische Studierende können Lehrveranstaltungen in englischer Sprache gehalten werden.
Die Professur mit Entwicklungszusage ist gem. § 64 HHG zunächst auf sechs Jahre befristet. Nach erfolgreicher Evaluation erfolgt die unbefristete Übernahme in ein höheres Amt (W3). Einstellungsvoraussetzungen sind Promotion und zusätzliche wissenschaftliche Leistungen aus den Bereichen Geo- und Biowissenschaften.
Die Goethe-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Details zu den rechtlichen Rahmenbedingungen der Einstellungsvoraussetzungen finden Sie unter: www.vakante-professuren.uni-frankfurt.de
Bewerbungen sollen einen detaillierten Lebenslauf, Angaben zu bisherigen und geplanten Forschungsvorhaben und Lehrtätigkeiten, das Schriftenverzeichnis und eine Übersicht eingeworbener Drittmittel enthalten. Die Bewerbungen werden bis zum 31.01.2018 an den Dekan des Fachbereichs Geowissenschaften / Geographie, Altenhöferallee 1, 60438 Frankfurt am Main, per E-Mail: dekanat-geowiss@em.uni-frankfurt.de. (in einem PDF-Dokument) erbeten. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Jens O. Herrle, E-Mail: jens.herrle@em.uni-frankfurt.de, Tel.: +49 (0)69 798 40180.  

Bewerbungsschluss: 31.01.2018