Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Mitarbeiter (m/w) Spanisch-Lektorat
Universität Bayreuth
Mitarbeiter (m/w) Lektorat Wirtschaftsspanisch
Universität Bayreuth
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Projektmitarbeiter (m/w) an der Universitätsbibliothek, Projekt "Fachinformationsdienst (FID) Germanistik"

Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg. Frankfurt am Main, 20.02.2018

Logo
Die Goethe-Universität Frankfurt am Main ist mit rund 46.000 Studierenden und rund 4.600 Beschäftigten die größte hessische Universität und ein international renommierter und wichtiger regionaler Arbeitgeber. Die an der Goethe-Universität etablierten Forschungsschwerpunkte sind in eine Vielzahl von Forschungsverbünden auf nationaler wie internationaler Ebene involviert. Diese ausgeprägte Forschungsaktivität geht einher mit steigenden Drittmitteleinnahmen.
Die Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg der Goethe-Universität Frankfurt am Main sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen / eine

Projektmitarbeiter / Projektmitarbeiterin
(E13 TV-G-U)

für das Projekt "Fachinformationsdienst (FID) Germanistik“. Die Stelle ist zunächst befristet auf die Dauer von 3 Jahren. Die Eingruppierung erfolgt nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarif­vertrages.
Der Fachinformationsdienst Germanistik wird als Drittmittelprojekt von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen des Programms "Wissenschaftliche Literatur- und Informationsversorgungssysteme (LIS)" gefördert und zielt auf den Aufbau von überregionalen fachspezifischen Informations- und Kommunikationsstrukturen ab.
Wesentlicher Kern des Fachinformationsdienstes ist ein Fachportal, das eine indexbasierte, übergreifende Recherchemöglichkeit über ausgewählte Kataloge und Datenbanken sowie eine kooperativ betriebene Informationsplattform anbietet. Ausgangsbasis hierfür stellt die Virtuelle Fachbibliothek Germanistik – Germanistik im Netz (GiN, www.germanistik-im-netz.de) dar. Das Fachportal wird von einem Online-Tutorial begleitet, das über aktuelle digitale fachspezifische Arbeitspraktiken orientieren soll. Mittels einer technischen Infrastruktur für Open Access-Zeitschriften sowie als zentrales Fach-Repository soll der Fachinformationsdienst zudem als Dienstleister für Germanistinnen und Germanisten wie auch für Fachverlage fungieren. Als zusätzliche forschungsorientierte Dienstleistung des Fachinformationsdienstes Germanistik soll schließlich ein Text-Mining-Werkzeug entwickelt werden.
Sie arbeiten in einem dynamischen Team in enger Zusammenarbeit mit dem Fachreferenten an innovativen Diensten, die die umfangreichen Kollektionen der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg und weiterer germanistischer Informationsanbieter in neuer Form der Wissenschaft zugänglich machen.
Ihre Aufgaben sind:
  • inhaltliche Neu-Konzeption der Fachinformationsplattform. Dazu zählt die Entwicklung der Portalstruktur eines Metadatensets, die Einwerbung weiterer fachspezifischer Quellen (Kataloge/Datenbanken) für das Portal sowie die Entwicklung eines Workflows für die FID-Verstetigung
  • Konzeption und Erstellung des Online-Tutorials (GiNGuide) zur digitalen Germanistik
  • Aufbau des Data-Mining-Moduls (GiNLab) in Zusammenarbeit mit dem IT-Mitarbeiter
  • Mitbetreuung des Publikationsservers GiNDok und des OJS-Hostingservice
  • werbewirksame Bekanntmachung der FID-Dienstleistungen (u. a. Erstellung von Werbematerialien, projektbezogenen Publikationen, Präsentation auf Tagungen)
  • Abstimmung mit den Projektpartnern über projektbezogene Inhalte, Vorbereitung und Durchführung von Beiratstreffen sowie eines Workshops, Vertretung des Projekts in Gremien
  • Begleitung der Evaluation des Web-Portals und des Gesamtvorhabens
Ihr Profil ist:
  • sehr gutes abgeschlossenes Hochschulstudium der Germanistik
  • gute Kenntnisse des aktuellen germanistischen Lehr- und Forschungsumfelds
  • Affinität zu Digital Humanities-Verfahrensweisen im Bereich der germanistischen Philologie
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Verhandlungsgeschick und Organisationsfähigkeit sowie ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
Wir bieten Ihnen:
  • eine herausfordernde Aufgabe in einer hochaktuellen Thematik
  • ein engagiertes Team
  • individuelle persönliche Weiterbildung
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld
Die Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 20.03.2018 unter Angabe der Kennziffer 5/2018 an den Direktor der Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Bockenheimer Landstraße 134-138, 60325 Frankfurt am Main oder per E-Mail an jobs@ub.uni-frankfurt.de. Bitte reichen Sie keine Originalunterlagen ein, da keine Rücksendung erfolgt.

Bewerbungsschluss: 20.03.2018