Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Referent (m/w) für Bildung
Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V.
Projektreferent (m/w) für Wissenschaftskommunikation und Alumni-Arbeit
Stiftung Charité - Günther-Quandt-Haus
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Referent (m/w) für die Qualitätssicherung und Projektkoordination

Goethe-Universität Frankfurt am Main. Frankfurt, 06.02.2018

Logo
Die Goethe-Universität Frankfurt am Main ist eine Volluniversität, die sich am klassischen Bildungsauftrag orientiert – sowohl hinsichtlich der Vielfalt ihrer Disziplinen als auch der Einheit von Forschung und Lehre. Im Qualitätspakt Lehre war die Goethe-Universität Frankfurt am Main mit ihrem Programm „Starker Start ins Studium“ auch in der zweiten Förderphase erfolgreich. Das Programm zielt auf die systematische Stärkung der Studieneingangsphase. Hierzu hat die Universität vier fachbereichsübergreifende Zentren zur Vermittlung wissen­schaftlicher Grundlagenkompetenzen gegründet. Für die Fortsetzung des Programms in der zweiten Förderphase ist in der Abteilung Lehre und Qualitätssicherung ab sofort die Stelle einer/eines

Referentin / Referenten
für die Qualitätssicherung und Projektkoordination
(E13 TV-G-U)

befristet bis zum 31.12.2020 in Vollzeit zu besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des für die Goethe-Universität geltenden Tarifvertrages (TV-G-U).
Aufgaben:
  • Koordination und Durchführung der begleitenden Evaluation des Programms „Starker Start ins Studium“ in der zweiten Programmphase inklusive der Weiterentwicklung des Evaluationskonzepts auf Programmebene sowie auf Ebene der Fachzentren
  • eigenständige Konzeption und Koordination von einzelnen Evaluationsmaßnahmen sowie deren Durchführung und statistische Analyse
  • Entwicklung spezifischer qualitativer und quantitativer Erhebungsinstrumente in enger Kooperation mit den Fachzentren
  • Auswertung akademischer Kennzahlen in Bezug auf die Qualitätssicherung der Universität
  • Verfassen von Ergebnisberichten
  • Verknüpfung der Evaluationsmaßnahmen des Programms mit der universitätsweiten Qualitätssicherung in Studium und Lehre
  • aktive Mitarbeit in der Projektkoordination
Einstellungsvoraussetzungen:
  • abgeschlossenes Hochschulstudium in Soziologie oder Sozialwissenschaften (Diplom- oder Master-Niveau)
  • ausgewiesene Kenntnisse sowohl quantitativer als auch qualitativer Methoden der empirischen Sozialforschung
Erfahrungen in folgenden Bereichen sind wünschenswert:
  • Qualitätssicherung von Hochschulen, insbesondere in der Lehre
  • Entwicklung von umfassenden Konzepten zur Projektevaluation
  • Wissenschaftsmanagement, Drittmitteleinwerbung sowie in der Verwaltung großer, interdisziplinärer Drittmittelprojekte in der Lehre
  • Kenntnis der Herausforderungen von Studium und Lehre am Übergang von der Schule zur Universität
  • Kenntnis der Strukturen und Fachkulturen einer großen Volluniversität
  • sehr gute Kenntnisse der MS Office-Programme und einschlägiger Statistikprogramme
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift und Bereitschaft zu kooperativer Arbeit
Wir bieten Ihnen die Mitwirkung in einem engagierten Team in einem Kernbereich der Universität. Weitere Infor­mationen über das Programm finden sich unter: www.starkerstart.uni-frankfurt.de
Die Goethe-Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb nach­drücklich Frauen zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden per E-Mail bis zum 22.02.2018 unter Nennung der Kennziffer LuQ-22 erbeten an Herrn Dr. Martin Lommel, luq@uni-frankfurt.de.

Bewerbungsschluss: 22.02.2018