Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Akademischer Mitarbeiter (m/w) am Institut für Mathematische Bildung

Pädagogische Hochschule Freiburg. Freiburg, 14.05.2018

logo
Die Pädagogische Hochschule Freiburg ist eine bildungswissenschaftliche Hochschule mit Universitätsrang. An ihr werden ca. 5.000 Studierende in den Studiengängen für das Lehramt an Grund-, Haupt-, Werkreal- und Realschulen sowie für das Höhere Lehramt an Beruflichen Schulen und in bildungswissenschaftlichen Bachelor- und Masterstudiengängen ausgebildet.
Am Institut für Mathematische Bildung ist zum 01.09.2018 eine Stelle als

Akademische Mitarbeiterin/
Akademischer Mitarbeiter

65 % (E13 TV-L, soweit tarifl. Voraussetzungen
erfüllt oder Lehrerabordnung bis A13)
Kennziffer 251

befristet auf 2,5 Jahre zu besetzen. Eine Verlängerung ist vorbehaltlich etwaiger noch ausstehender Mittelzusagen möglich.
Aufgaben:
  • Mitarbeit in einem Forschungsprojekt zur Förderung des Bruchzahlverständnisses bei Schülerinnen und Schülern im sechsten Schuljahr (gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft)
  • Weiterentwicklung einer computerbasierten Lernumgebung
  • Koordination und Durchführung empirischer Datenerhebungen an Schulen
  • Kooperation mit Wissenschaftlern an der Universität Tübingen
Wir bieten:
  • Attraktives Forschungsumfeld mit internationaler Kooperation
  • Arbeit in einem interdisziplinären Forschungsprojekt (Mathematikdidaktik/ Psychologie/Neuropsychologie)
  • Gelegenheit zur Promotion
Voraussetzungen:
  • Abgeschlossenes Lehramtsstudium des Faches Mathematik oder vergleichbares Studium mit sehr gutem Abschluss
  • Ausgeprägte Fähigkeiten zum selbstständigen Arbeiten
  • Interesse an mathematikdidaktischen und kognitiv-psychologischen Fragestellungen
  • Erwünscht sind gute Englischkenntnisse (internationale Kooperationspartner)
  • Von Vorteil sind grundlegende Programmierkenntnisse (v. a. html)
Die Pädagogische Hochschule Freiburg versteht sich als familienfreundliche Hochschule. Es gehört zudem zu den strategischen Zielen der Hochschule, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu steigern. Bewerbungen geeigneter Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen gegenüber männlichen Bewerbern bevorzugt eingestellt.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen.
Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis spätestens 31.05.2018 über unser Bewerbungsportal unter: https://stellenangebote.ph-freiburg.de
Fachauskünfte erteilt Prof. Dr. Andreas Obersteiner
(E-Mail: andreas.obersteiner@ph-freiburg.de)

Bewerbungsschluss: 31.05.2018