logo

Das Freiburger Barockorchester zählt heute mit zahllosen preisgekrönten CDs zu den renommiertesten Ensembles der historischen Aufführungspraxis. Seit der Gründung 1987 spielt das FBO unter seinen zwei Künstlerischen Leitern sowie besonderen Dirigenten rund 100 Auftritte pro Jahr – selbst verwaltet, mit eigenen Aboreihen in Freiburg, Stuttgart und Berlin sowie Gastspielen und Tourneen in der ganzen Welt.

Für unser Orchesterbüro in Freiburg suchen wir ab Juli 2018 eine(n) qualifizierte(n) und engagierte(n) Mitarbeiter(in) als

Dramaturg/in und Referent/in
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (100 %)

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Ihre Aufgaben

Dramaturgie:
  • Recherche von Repertoire und Konzeption neuer Programme für alle Projekte des FBO und FBConsort (eigene Konzertreihen in Freiburg, Stuttgart und Berlin, Gastspiele national und international, Jugend- und Sonderprojekte)
  • Redaktionelle Betreuung und Texten der Publikationen des FBO (Saisonbroschüren, Abendprogramme, Newsletter, Magazin, Website)
  • Regelmäßige Korrespondenz mit Veranstaltern, Labels und Agenturen (Programme, Akquisetexte, Biographien, Künstlerfotos)
  • Einführungsvorträge (eigene Konzertreihen), Moderation von Jugend- und Sonderveranstaltungen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
  • Vermittlung inhaltlicher Konzepte an alle gängigen Medien
  • Redaktion und Versand von Pressemeldungen und Konzertankündigungen
  • Ansprechpartner für Agenturen und Veranstalter bzgl. Biographien und Fotos
  • Betreuung und Pflege aller Pressekontakte

Ihr Profil

  • Einschlägige Berufserfahrung mit musikwissenschaftlichem und/oder musikalischem Hintergrund – ein Schwerpunkt 18. Jahrhundert wäre von Vorteil. Lust am Schreiben und Sprechen über Musik
  • Höchstes Maß an Eigenverantwortung, Pragmatismus, Initiative, Flexibilität und Begeisterungsfähigkeit
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse (Großteil der Korrespondenz auf Englisch)
  • Sehr hohes kommunikatives Geschick, auch in der Vermittlung musikalischer Zusammenhänge
  • Freude an Teamarbeit und hohe Belastbarkeit
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Gehaltsvorstellung und Arbeitsproben (Texte, Programme) per E-Mail an Andreas Bräunig (braeunig@barockorchester.de) oder per Post an die Freiburger Barockorchester GbR, Ensemblehaus, Schützenallee 72, 79102 Freiburg. Bewerbungsschluss ist der 18. März 2018.

Bewerbungsschluss: 18.03.2018