Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Projektmitarbeiter (m/w) Wissenschaftliche Weiterbildung

Hochschule Fulda. Fulda, 17.05.2018

logo

An der Hochschule Fulda studieren ca. 9.000 Studierende in ca. 50 Bachelor- und Master-Studiengängen. In den 8 Fachbereichen lehren und forschen mehr als 160 Professorinnen und Professoren. Die Hochschule Fulda besitzt das eigenständige Promotionsrecht nach hessischem Hochschulrecht. Insgesamt sind an der Hochschule Fulda mehr als 600 Personen beschäftigt. Die Hochschule Fulda zeichnet sich durch qualitativ hochwertige Lehre und intensive Forschungsaktivität aus, weiterhin besitzt sie eine starke internationale Ausrichtung. Sie bietet hervorragende Lern- und Arbeitsbedingungen auf einem attraktiven und zusammenhängenden Hochschulcampus.

Für das Projekt „FuBiLe - Fulda bildet lebensbegleitend“ am Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) ist im Rahmen des BMBF-Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschulen“ zum 01.09.2018 eine Stelle als

Projektmitarbeiter*in "Wissenschaftliche Weiterbildung"

für die wissenschaftliche Mitarbeit in der Studiengangsentwicklung im Umfang einer halben Stelle befristet für die Dauer der Projektlaufzeit bis zum 31.07.2020 zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören:
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung, Planung und Organisation neu einzuführender weiterbildender Masterstudiengänge unter Beachtung der didaktischen und rechtlichen Erfordernisse
  • Vorbereitung und Begleitung von Akkreditierungsverfahren
  • Ausgestaltung der formalen Rahmung der neu einzuführenden weiterbildenden Masterstudiengänge
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von neuen Studien- und Lehrkonzepten
  • Ergebnisdokumentation
    jeweils in enger Zusammenarbeit mit der Projektleitung.
Vorausgesetzt werden:
  • erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium (Master oder äquivalenter Abschluss)
  • umfassende Berufserfahrung im Bildungsbereich, bevorzugt im Hochschulbereich und in der Erwachsenenbildung
  • eine strukturierte und selbständige Arbeitsweise und ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit
  • Erfahrung im Projektmanagement
  • eine ausgeprägte Kommunikationskompetenz
  • die Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem multidisziplinären Team
  • und sehr gute EDV-Kenntnisse
Es ist die Bereitschaft mitzubringen, sich in die juristischen und organisatorischen Aspekte von Studien-/Prüfungsordnungen und innovativen Vorlesungskonzepten einzuarbeiten, sowie ständigen Kontakt zum Lehrkörper und zur Hochschulverwaltung zu pflegen. Wünschenswert sind Interesse und Erfahrung im Bereich Anerkennung non-formal und informell erworbener Kompetenzen sowie berufsbegleitender Studienorganisation.

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 13 TV-H. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und bieten Ihnen Maßnahmen zur Gesundheitsförderung. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können.
Sie werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 30.05.2018, gerne auch in elektronischer Form (pdf-Datei), an den Präsidenten der Hochschule Fulda, Abteilung Personalmanagement, Leipziger Straße 123, 36037 Fulda (bewerbungen@hs-fulda.de). Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Sabine Steininger, Tel.: 0661 9640-7409 zur Verfügung.
Bild

Bewerbungsschluss: 30.05.2018