Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Akademischer Rat (m/w) an der Professur für Betriebswirtschaftslehre, Schwerpunkt Marketing und Verkaufsmanagement

Justus-Liebig-Universität Gießen. Gießen, 08.05.2018

Logo
An der Professur für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing und Ver­kaufs­management (Prof. Dr. Alexander Haas), Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, ist ab 01.07.2018 eine Stelle mit einer / einem

Akademischen Rätin / Rat auf Zeit A13

gemäß § 65 HHG zu besetzen. Akademische Rätinnen / Räte werden – soweit die zulässige Höchstdauer einer befristeten Beschäftigung nicht überschritten wird – in der Regel für die Dauer von zunächst 3 Jahren beschäftigt; eine Verlängerung um bis zu 3 Jahre ist unter der o. g. Voraussetzung möglich.
Die Zahlung der Dienstbezüge erfolgt nach den Regelungen des Hessischen Besoldungs- und Versorgungs­an­passungs­gesetzes in der jeweils geltenden Fassung.
Wir bieten:
  • Mitarbeit in Forschung, Lehre und Wissenstransfer in einem dynamischen und international orientierten Team, inkl. eigene wissenschaftliche Weiterbildung
  • Interessante Forschungsthemen in den Bereichen Marketing und Verkauf / Vertrieb
Aufgaben:
  • Eigene wissenschaftliche Weiterbildung (z. B. Weiterqualifikation in der PostDoc-Phase) sowie Forschungs­mit­arbeit mit dem Ziel der Publikation in international anerkannten Fach­zeit­schriften und des Wissens­transfers in die Praxis.
  • Wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre gem. § 65 HHG, vor allem Übernahme von Lehraufgaben gemäß Lehrv­erpflichtungsverordnung des Landes Hessen, Betreuung wissenschaftlicher Arbeiten der Bachelor- und Masterstudiengänge, Koordination von Forschungsprojekten, insbesondere im Bereich Marketing und Verkauf / Vertrieb.
Anforderungsprofil:
  • Mit sehr gutem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium und Promotion im Fach Wirtschaftswissenschaften oder verwandten Gebieten (z. B. Organisations- oder Sozialpsychologie) und sehr gute Kenntnisse im Bereich Marketing und Verkauf / Vertrieb.
  • Teamorientierung, Organisationstalent, Kommunikationsstärke und Motivation, insbesondere zu Publikationen in (internationalen) wissenschaftlichen Fachzeitschriften. Erfolgreiche Erfahrungen mit inter­nationalen akademischen Publikationen sind wünschenswert.
  • Bevorzugt werden Bewerberinnen und Bewerber mit Erfahrungen in quantitativ-empirischer Forschung und sehr guten statistischen Kenntnissen.
  • Gute IT-Kenntnisse und sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache werden vorausgesetzt; Auslands- bzw. Praxiserfahrung ist erwünscht.
Die Justus-Liebig-Universität Gießen strebt einen höheren Anteil von Frauen im Wissen­schafts­be­reich an, deshalb bitten wir qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewer­ben. Aufgrund des Frauen­förderplanes besteht eine Verpflichtung zur Erhöhung des Frauen­anteils. Die Justus-Liebig-Universität versteht sich als eine familiengerechte Hochschule. Bewer­berinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen.
Ihre Bewerbung (keine E-Mail) richten Sie bitte unter Angabe des Aktenzeichens 359/00430/02 mit den üblichen Unterlagen bis zum 08.06.2018 an den Präsidenten der Justus-Liebig-Uni­versi­tät Gießen, Erwin-Stein-Gebäude, Goethestraße 58, 35390 Gießen. Bewerbungen Schwer­behinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir bitten, Bewerbungen nur in Kopie vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.

Bewerbungsschluss: 08.06.2018