Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) mit fundierter Forschungserfahrung in Molekular- und Zellbiologie / Arzneistoffanalytik

Universitätsmedizin Göttingen. Göttingen, 07.02.2018



Das Institut für Klinische Pharmakologie sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Wissenschaftlichen
Mitarbeiter (w/m)

mit fundierter Forschungserfahrung in
Molekular- und Zellbiologie und / oder
Arzneistoffanalytik

zunächst befristet auf 2 Jahre, Vollzeit | Entgelt nach TV-L


Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) umfasst die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum. Mit über 7.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die UMG der größte Arbeitgeber in der Region. Mehr als 65 Kliniken, Institute und Abteilungen stehen für eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung, exzellente Forschung und moderne Lehre. Göttingen als Stadt der Wissenschaft liegt im Zentrum Deutschlands und die Universitätsmedizin ist vor Ort eingebunden in ein attraktives Netzwerk universitärer und außeruniversitärer Wissen­schafts­einrichtungen.
Am Institut für Klinische Pharmakologie der Universitätsmedizin Göttingen unterstützen Sie laufende Projekte im Bereich der indi­vi­duali­sierten Medizin und führen molekular- und zellbiologische Forschungs­projekte eigenständig durch.
Ferner wird eine engagierte Beteiligung am Unterricht für Studierende der Humanmedizin und der molekularen Medizin erwartet.
Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossener Hochschul­abschluss in einem entsprechenden naturwissenschaftlichen Fach oder in der Humanmedizin oder Pharmazie und die mit Publikationen und Promotionsschrift dokumentierte Fähigkeit zum selbstständigen wissenschaftlichen Arbeiten in der Molekularen Medizin.
In Ihrer Berufsperspektive streben Sie die selbstständige wissen­schaftliche Laufbahn im Bereich der molekularmedizinisch orientierten Forschung an.
Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten Sie, eine Behinderung / Gleichstellung zur Wahrung der Interessen möglichst bereits in das Bewerbungsschreiben aufzu­nehmen.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 28.02.2018 an:
Universitätsmedizin Göttingen
Institut für Klinische Pharmakologie
Herrn Prof. Dr. med. Jürgen Brockmöller
Institutsdirektor
37099 Göttingen

Tel.: 0551/39-5770
Fax: 0551/39-12767
E-Mail: juergen.brockmoeller@med.uni-goettingen.de
Web: http://www.klinpharm.med.uni-goettingen.de/
Logo
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per
E-Mail im PDF-Format bzw. per Post in Kopie und
nicht in Mappen, es erfolgt keine Rücksendung!
Fahrt- und Bewerbungskosten können nicht
erstattet oder übernommen werden.

Bewerbungsschluss: 28.02.2018