Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) für Verteilte eingebettete Systeme

Fachhochschule Südwestfalen. Hagen, 15.02.2018

An der Fachhochschule Südwestfalen - Standort Hagen - ist im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik für die akkreditierten Bachelor- und Masterstudiengänge zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende W2-Professur zu besetzen:

Professur für Verteilte eingebettete Systeme

(Nr. 11/2018)

Aufgaben
Die Bewerberin/Der Bewerber soll das Fachgebiet Verteilte eingebettete Systeme in den Studiengängen Technische Informatik, Medizintechnische Informatik und weiteren Studiengängen des Fachbereichs sowie in der Forschung vertreten. Grundlagenveranstaltungen im Bereich der Programmierausbildung sollen in allen Studiengängen übernommen werden.

Qualifikation
Wir suchen eine Kandidatin / einen Kandidaten mit abgeschlossenem Hochschulstudium der Informatik, der Medizininformatik, der Technischen Informatik oder eines vergleichbaren Studiengangs, die/der eine Promotion bzw. eine vergleichbare wissenschaftliche Qualifikation vorweisen kann. Einschlägige Industrieerfahrung im Bereich Software-Architekturen verteilter eingebetteter Systeme sowie umfangreiche Erfahrung in der Programmentwicklung (C und eine objektorientierte Sprache) wird vorausgesetzt. Bei vergleichbarer Qualifikation werden Bewerberinnen und Bewerber aus den Branchen Medizintechnik, Automotive oder Automation bevorzugt. Die Kandidatinnen/Kandidaten sollen sich darüber hinaus durch didaktische Fähigkeiten sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit auszeichnen.

Auskunft erteilt
Professor Dr. Jan Richling, Tel.: 02331 9330-6219

Die Lehrtätigkeit beinhaltet jeweils die Betreuung von Veranstaltungen in Präsenz- und berufsverträglichen Teilzeitstudiengängen. Weiterhin wird Engagement in den Selbstverwaltungsgremien der Hochschule sowie der Studienberatung erwartet.

In der angewandten Forschung wird von der jeweiligen Stelleninhaberin/dem jeweiligen Stelleninhaber die Mitarbeit in interdisziplinären Forschungsschwerpunkten erwartet, durch die verschiedene zukunftsrelevante Forschungsfelder abgedeckt werden. Die Bereitschaft zur Einwerbung von Drittmitteln zur Unterstützung eigener Forschungsaktivitäten im Forschungsbereich des Fachbereichs wird vorausgesetzt.

Nähere Informationen zu den Einstellungsvoraussetzungen und den rechtlichen Rahmenbedingungen finden Sie im Internet unter www.fh-swf.de/stellen.

Umfeld
Die Fachhochschule Südwestfalen ist eine innovative Hochschule mit sehr guter Vernetzung in die regionale und überregionale Wirtschaft und attraktivem Studienangebot. An fünf Standorten Südwestfalens mit starkem Mittelstand wird hoher Wert auf anwendungsorientierte Lehre, Forschung und Wissenstransfer gelegt. Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird erwartet, dass sie die Kooperationen weiter ausbauen und vertiefen. Ausgehend von einer praxisorientierten Lehre sowie einer anwendungsbezogenen Forschung und Entwicklung sollten zukunftsweisende Impulse zum Technologietransfer in die Region gesetzt werden.

Bewerbung
Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Darstellung des wissenschaftlichen und beruflichen Werdegangs, Publikationsverzeichnis, Forschungskonzept, Liste der bisher durchgeführten Lehrveranstaltungen, Zeugniskopien u. a.) bis zum 22.03.2018 unter Angabe der jeweiligen Stellenangebot-Nr. über unser Online-Bewerbungsportal unter www.fh-swf.de/cms/stellen/.

Bewerbungsschluss: 22.03.2018