Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Lehrgebiet Empirische Bildungsforschung

FernUniversität in Hagen. Hagen, 06.02.2018

logo

(Kennziffer 655/679) Ab dem 01.04.2018 ist in der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften, Lehrgebiet Empirische Bildungsforschung, eine Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin /
wissenschaftlicher Mitarbeiter

mit 75 % der regelmäßigen Arbeitszeit, Entgeltgruppe 13 TV-L

befristet zu besetzen.

Als einzige staatliche Fernuniversität sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended Learning-Studienmodells. An unseren vier Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen.

Befristung:
Wir bieten Ihnen eine Stelle zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung, auf Wunsch gern auch zur Promotion oder Habilitation, mit einer Vertragslaufzeit von bis zu 3 Jahren. Die jeweilige Vertragslaufzeit orientiert sich dabei an Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem Qualifizierungsziel. Eine Weiterbeschäftigung zum Erreichen Ihres Qualifizierungsziels oder zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation wird angestrebt.
Ihre Aufgaben:
  • Sie wirken bei der Erstellung und Überarbeitung von Fernstudienmaterial und Einsendeaufgaben mit.
  • Sie beteiligen sich bei der Durchführung von Fernstudienkursen und Präsenzveranstaltungen (Seminare/Praktika).
  • Seminar-, Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten werden von Ihnen unterstützend betreut.
  • Sie wirken bei Forschungsvorhaben des Lehrgebietes mit.
  • Sie werden in erster Linie in der Forschung, Lehre und Beratung zu den quantitativen Forschungsmethoden eingesetzt.
  • Sie unterstüzten die konzeptionelle Weiterentwicklung des Lehrgebiets.
Ihr Profil:
Sie verfügen/besitzen:
  • über einen akademischen Abschluss in einem erziehungs- oder sozialwissenschaftlichen Studiengang sowie einer überdurchschnittlichen, empirisch-quantitativen Abschlussarbeit oder Dissertation
  • entsprechend über ausgewiesene Kenntnisse der quantitativen, empirischen Sozial- und Bildungsforschung
  • sehr sicheren Umgang mit SPSS
  • eine hohe Affinität zu medialen Lehr-/Lernsettings über Lehrerfahrung in Präsenz und ggf. auch in Online-/Blended Learning Formaten
  • Erfahrungen in der Projektbeantragung und ein großes Publikationsinteresse
  • wissenschaftliche Neugierde, einen kühlen Kopf und eine interessante Fragestellung für Ihr Promotions- bzw. Habilitationsvorhaben
Unser Angebot:
Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z. B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.
Auskunft erteilt:
Frau Univ.-Prof. Dr. Julia Schütz, Tel.: 02331 987-4691
Bewerbungsfrist:
22.02.2018
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Formular.

Die Bewerbungsgespräche werden am 26. und 27. Februar 2018 stattfinden.

Bei Fragen zur Stelle können Sie Frau Prof. Dr. Schütz gern
kontaktieren unter: julia.schuetz@fernuni-hagen.de

bewerben

FernUniversität in Hagen - Dezernat 3.3 Personalentwicklung - Universitätsstraße 47 - 58097 Hagen

Bewerbungsschluss: 22.02.2018