Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Abteilungsleiter Service (m/w) im Regionalen Rechenzentrum (RRZ)

Universität Hamburg. Hamburg, 04.06.2018

logo

Im Regionalen Rechenzentrum (RRZ) ist ab sofort die Stelle einer/eines Tarifbeschäftigten als

Abteilungsleitung Service

- EGr. 15 TV-L -

unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.
Das RRZ ist im Rahmen des kooperativen IT-Versorgungskonzepts der Universität Hamburg (UHH) das Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für die Versorgung aller Nutzer­gruppen in den Bereichen E-Learning, E-Lecturing, E-Research und E-Administration mit IT-Services und IT-Metho­den­kom­pe­tenzen. Dazu betreibt das RRZ leistungsfähige infor­mations-, kom­muni­ka­tions- und medien­technische Infrastrukturen, ent­spre­chende Anwendungs­systeme und Nutzer­service.
Ihr Aufgabengebiet:
Die Aufgaben der Abteilung „Service“ beziehen sich auf die Erbringung von IT-Dienstleistungen im Funktionsbereich Service Desk/First-Level-Support, inklusive Vor-Ort-Support. Dieser folgt dem Konzept des „Single Point of Contact“ (SPOC), über den sämtliche IT-Services des RRZ in Anspruch genommen oder Fehlersituationen gemeldet werden können.
Der Veranwortungsbereich der Leitung der Abteilung „Service“ erfordert ein übergreifendes Management des Aufgabengebiets im Rahmen des IT-Service-Managements sowie die enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen des RRZ, in denen die IT-Services operativ erbracht werden. Darüber hinaus erfolgt eine enge Kooperation mit den fakultären Strukturen des First- und Second-Level-Supports, die in Form eines Vor-Ort-Services sowie mit ihren fachspezifischen Leistungen und Kompetenzen zur umfassenden IT-Versorgung beitragen.
Ihre Hauptaufgaben:
  • Konzeption und übergreifendes Management der IT-Support-Strukturen
  • Weiterentwicklung und Qualitätsmanagement des IT-Supports
  • Koordinierung der Kommunikation und der Arbeitsteilung mit den Fakultäten
  • Abteilungsleitung, Personalführung, Personalverantwortung sowie Koordinierung
Einstellungsvoraussetzungen:
Sie besitzen ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universitäts-Diplom, Magister, Master) in Informatik oder in einem verwand­ten Gebiet in Verbindung mit mehrjähriger Berufserfahrung im Kontext der genannten Aufgaben.
Erforderliche Fachkenntnisse:
  • IT-Service-Management (ITSM) sowie Projekt- und Prozessmanagement
  • Supportkonzepte für IT-Services
  • Personalführung und betriebswirtschaftliche Steuerung
  • Hochschulbezogene Strukturen und Prozesse
Persönliche Fähigkeiten:
  • Erfassung, Bewertung und Entscheidung komplexer Sachverhalte
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Konsequentes dienstleistungsorientiertes Verhalten gegenüber Kunden
  • Personalführungskompetenz
  • Koordinations- und Teamfähigkeit in kooperativen Arbeitskontexten
  • Konzeptionelles, pragmatisches und strukturiertes Arbeiten
  • Überdurchschnittliche Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
  • Ausgeprägte Kommunikations-, Problem- sowie Konflikt­lösungs­kom­pe­tenzen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Sie streben nach der Möglichkeit, Ihr Fachwissen und Ihre Methoden­kom­pe­tenz in unterschiedlichsten Bereichen zu erweitern, und verfügen über die Motivation, sich mit neuen Techniken und IT-Konzepten aus­ein­an­der­zu­setzen sowie sich neues Wissen anzueignen.
Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hintergrund.
Die Freie und Hansestadt Hamburg fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der UHH sind Frauen in der Wertigkeit (Entgeltgruppe) der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG), unterrepräsentiert. Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vor­rang vor gesetzlich nicht bevor­rechtigten Bewer­berinnen/Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.
Für weitere Rückfragen und Informationen steht Ihnen Herr Prof Dr. Ing. Stephan Olbrich unter der Telefonnummer 040/428 38-2651 oder per E-Mail an stephan.olbrich@uni-hamburg.de gern zur Verfügung.
Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 28.06.2018 an:
Universität Hamburg
Stellenausschreibungen
Kennziffer: 903/5
Mittelweg 177
20148 Hamburg
oder per E-Mail: Bewerbungen@verw.uni-hamburg.de
Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungs­unter­lagen nicht zurück­senden können. Reichen Sie daher bitte keine Ori­gi­nale ein. Wir werden Ihre Unter­lagen nach Beendigung des Ver­fahrens vernichten.
zert

Bewerbungsschluss: 28.06.2018