Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Geschäftsführer (m/w)

Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH. Hamburg, 30.05.2018

Ausschreibung
Geschäftsführung Filmförderung / Hamburg Schleswig-Holstein GmbH (FFHSH)


Die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH (FFHSH) ist die gemeinsame Filmförderung der Länder Hamburg und Schleswig-Holstein; der Sitz des Unternehmens ist Hamburg, in Kiel gibt es eine Dependance. Die FFHSH verfügt über zwei Tochtergesellschaften mit eigenen Geschäftsführungen, die Creative Europe Desk Hamburg GmbH und die Filmfest Hamburg gGmbH.

In der FFHSH ist zum 1. 4.2019 für die Dauer von zunächst fünf Jahren die Position


logo
logo
logo

der Geschäftsführerin / des Geschäftsführers

neu zu besetzen.

Aufgabe des Unternehmens sind satzungsgemäß die Entwicklung, Pflege und Stärkung der Filmkultur und Filmwirtschaft durch die Förderung kulturell bedeutender und wirtschaftlich erfolgversprechender Filmproduktionen aller Genres sowie durch das Angebot ergänzender Serviceleistungen. Inhaltliche Schwerpunkte der Arbeit der FFHSH liegen insbesondere in der Förderung des qualifizierten Filmnachwuchses, in der Förderung der besonderen europäischen Kino-Koproduktion und in der Förderung von kulturell und wirtschaftlich bedeutenden Kinoprojekten.

Ein wichtiger Schwerpunkt der Arbeit der Geschäftsführung ist zudem die Weiterentwicklung der Filmförderung, deren Rahmenbedingungen durch den wachsenden digitalen Markt zunehmend beeinflusst werden. Ziel ist es, das besondere Profil der FFHSH und der örtlichen Produktionsstruktur auch im Wandel zu schärfen und zukunftsorientiert weiterzuentwickeln.

Weitere Informationen unter www.ffhsh.de

Als Geschäftsführer/in sollten Sie eine führungsstarke, teamfähige, motivierte und motivierende Persönlichkeit sein, die nachweisbar über fundierte Kenntnisse und berufliche Erfahrungen in der Filmbranche und in den für den audiovisuellen Bereich relevanten Förderungen und Förderinstrumentarien der Länder, des Bundes und der EU verfügt. Sie sollten außerdem Kompetenzen in den Bereichen Digitale Medien und Crossmedialität besitzen.

Erfahrungen im Umgang mit Behörden und Aufsichtsgremien werden vorausgesetzt, ebenso sehr gute Englischkenntnisse in Schrift und Sprache.

Wir suchen eine kommunikative, strategisch denkende und in der Branche vernetzte Persönlichkeit, die insbesondere auch die Entwicklung von qualitativ herausragenden, ambitionierten Filmprojekten initiiert und Entwicklungen mit Aufmerksamkeit verfolgt und (mit)gestaltet.

Als Geschäftsführer/in sollten Sie das engagierte Team der FFHSH, die bestehenden wie potenziellen Kooperationspartner der FFHSH sowie die Öffentlichkeit für die Förderung einnehmen und sie als innovative und attraktive Unternehmung für die Branche und für die Region weiterentwickeln.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen und Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.

Eventuelle Fragen beantwortet Frau Juana Bienenfeld (Tel.: 040 428 24 279).

Ihre Bewerbung, aus der sich auch Ihre Vorstellungen zur künftigen detaillierteren Profilierung der FFHSH entnehmen lassen, wird, mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung, bis zum 22. Juni 2018 erbeten an die

Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg
Kennziffer K 24
Hohe Bleichen 22, 20354 Hamburg.

Bewerbungsschluss: 22.06.2018