Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Referent (m/w) Qualitätsmanagement
Universität Hamburg
Referent (m/w) für den Bereich FIBAA-CONSULT
Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Referent (m/w) Kommunikation

Universität Hamburg. Hamburg, 30.04.2018

logo


In der Hamburg Research Academy (HRA) ist schnellstmöglich die Stelle eines Tarifbeschäftigten als

Referent (m/w) Kommunikation

– EGr. 13 TV-L –

befristet für die Dauer von 24 Monaten in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist auch teilzeitgeeignet.
Hinweis zur Befristung: Es handelt sich um eine Stelle, die befristet im Rahmen einer Abordnung oder mit einem Bewerber zu besetzen ist, der mehr als drei Jahre nicht bei der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) beschäftigt war (§ 14 Abs. 2 TzBfG).
Die HRA ist eine gemeinsame Einrichtung von neun Hamburger Hoch­schulen an der UHH und befindet sich derzeit im Aufbau. Aufgabe der HRA ist es, dem wissenschaftlichen Nachwuchs in der Hansestadt im Zusammen­wirken mit den Hamburger Hochschulen und Fakultäten der UHH eine zentrale Anlaufstelle mit Serviceleistung anzu­bieten. Die Akademie stellt Promo­tions­interessierten, Promovierenden, Postdocs, Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren sowie den Betreuenden ein überfachliches Informa­tions-, Qualifizierungs- und Förderangebot für eine Karriere innerhalb oder außerhalb der Wissenschaft zur Verfügung.
Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle Tätigkeit im Wissen­schafts­ma­nage­ment.
Ihr Aufgabengebiet:
Sie unterstützen die HRA-Geschäftsstelle bei der in- und externen Kommu­ni­kation.
Das Tätigkeitspektrum umfasst insbesondere:
  • Entwicklung und Etablierung der HRA-Kommunikationsaktivitäten durch die Konzeption und den Aufbau von verschiedenen Mediamaßnahmen (Mailing-Listen, Social Media, LIVE-Chat, Blog, Feedback, Website)
  • Redaktionelle Betreuung des Internetauftritts und der Social-Media-Kanäle
  • Redaktionelle Erstellung von Informationsmaterialien (Berichte, Bro­schü­ren etc.)
  • Bearbeitung in- und externer PR-Anfragen zur HRA in Absprache mit den Hochschul­partnern
  • Steuerung der HRA-Vermarktung und der von ihr geplanten Ver­anstal­tungen und Projekte (Werbekampagnen, Websites, Presse, Mer­chan­dise)
  • Beratung und Umsetzung von Foldern, Flyern und Plakaten bis hin zur Ausarbeitung von Fotoshootings (für die Website)
  • Unterstützung bei der Konzeption und Umsetzung von Veranstaltungen (Messen, Karrieretage, Konferenzen, Tagungen, Summerschools etc.)
  • Koordination des Aufbaus eines Veranstaltungsmanagementsystems
Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Magister/Master oder Diplom), Promotion erwünscht.
Erforderliche Fachkenntnisse:
  • Sehr gute, stilsichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fundierte EDV-Kenntnisse (Office-Anwendungen)
  • Einschlägige Erfahrung im Umgang mit digitalen Medien sowie idealer­weise in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie im Hoch­schul­mar­ke­ting
  • Affinität zu digitalen Trends (Online-Marketing, Social Media, digitale News­letter)
  • Erfahrung im Texten für Web und Social Media sowie in der Redaktion von Publikationen
  • Bereitschaft für die Einarbeitung in verschiedene IT-Systemlösungen zur Steuerung der Kommunikation mit den Zielgruppen sowie Erfahrung im Umgang mit Datenbanken und Content-Management-Systemen, vor­zugs­weise FIONA
Persönliche Fähigkeiten:
  • Identifikation mit den Zielen und Zukunftsvorhaben der HRA
  • Analytisches und strukturiertes Denken
  • Hohe Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeit
  • Selbstständige, termingenaue und strukturierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägter Teamgeist
  • Verständnis und Weitblick für die Belange des wissenschaftlichen Nach­wuchses der Hamburger Hochschulen
Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hintergrund.
Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. An der UHH sind Männer in der Wertigkeit (Entgeltgruppe) der hier ausgeschriebenen Stelle, gemäß Auswertung nach den Vorgaben des Hamburgischen Gleich­stellungsgesetzes (HmbGleiG), unterreprä­sen­tiert. Wir fordern Männer daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig be­rück­sichtigt.
Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vor­rang vor gesetzlich nicht bevor­rechtigten Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.
Bei Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsführerin, Elena Nendza, unter der Telefonnummer 040/428 38-1814 gerne zur Verfügung.
Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in KW 24 bzw. 25 statt.
Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 17.05.2018 an:
Universität Hamburg
Stellenausschreibungen
Kennziffer: 900/7
Mittelweg 177
20148 Hamburg
oder per E-Mail: Bewerbungen@verw.uni-hamburg.de
Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungs­unter­lagen nicht zurück­senden können. Reichen Sie daher bitte keine Ori­gi­nale ein. Wir werden Ihre Unter­lagen nach Beendigung des Ver­fahrens vernichten. zert

Bewerbungsschluss: 17.05.2018