Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W3) Neuere Geschichte Südasiens

Universität Heidelberg. Heidelberg, 25.01.2018

Am Südasien-Institut der Universität Heidelberg ist zum Wintersemester 2019/2020 eine

W 3-PROFESSUR „NEUERE GESCHICHTE SÜDASIENS“

(NACHFOLGE PROF. DR. GITA DHARAMPAL-FRICK)

zu besetzen. Die Professur hat den Schwerpunkt in der Geschichte Südasiens ab der Frühen Neuzeit. Es wird erwartet, dass die/der Bewerber/in über Kompetenzen in einer oder mehreren südasiatischen Sprachen verfügt und das Fach in Bachelor- und Masterstudiengängen in großer Breite anbieten kann.

Das Südasien-Institut (http://www.sai.uni-heidelberg.de/) ist mit sieben Fächern und vier weiteren assoziierten Professuren an der Universität in besonderer Weise auf interdisziplinäre Forschung ausgerichtet und kann auf die Beteiligung an mehreren großen Forschungsverbünden verweisen. Von Bewerberinnen / Bewerbern wird die Bereitschaft erwartet, interdisziplinäre und transkulturelle Fragestellungen mit Kolleginnen und Kollegen anderer Abteilungen des Südasien-Instituts und des Heidelberg Centre for Transcultural Studies und des Historischen Seminars zu entwerfen und zu bearbeiten.

Voraussetzung für die Bewerbung sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung, Promotion sowie zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, die durch eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen nachgewiesen werden oder im Rahmen einer erfolgreich evaluierten Juniorprofessur erbracht sein können (§ 47 Abs. 2 LHG Baden-Württemberg).

Bewerbungsschluss ist der 15.03.2018. Wir bitten um Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Darstellung des wissenschaftlichen Werdegangs einschließlich der Lehrtätigkeit, Schriftenverzeichnis, Kopien akademischer Zeugnisse und Lehrevaluationen, zusammengefasst in einer pdf-Datei, an den Dekan der Philosophischen Fakultät, Prof. Dr. Gerrit Kloss, Voßstraße 2, Geb. 37, 69115 Heidelberg, E-Mail: philosophische.fakultaet@uni-heidelberg.de.

Anfragen können an den geschäftsführenden Direktor des Südasien-Instituts, Prof. Dr. William Sax, E-Mail: william.sax@uni-heidelberg.de gerichtet werden.

Die Universität Heidelberg strebt einen höheren Anteil von Frauen in den Bereichen an, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden besonders um ihre Bewerbung gebeten. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt.

Bewerbungsschluss: 15.03.2018