Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) am Lehrstuhl für VWL, insb. Makroökonomik

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt. Ingolstadt, 07.03.2018

logo
Am Lehrstuhl für VWL, insb. Makroökonomik
an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt (WFI)
der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt
ist zum 01.06.2018 eine 0,75 Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin /
wissenschaftlicher Mitarbeiter

zu besetzen. Die Stelle ist befristet auf drei Jahre. Die Bezahlung erfolgt bei gegebenen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben und wird ausdrücklich gewünscht. Der Dienstort ist Ingolstadt.
Zu Ihrem Aufgabenspektrum gehört:
  • Mitarbeit an einem Forschungsprojekt zur Digitalisierung im Rahmen der vom BMBF geförderten Innovationsallianz „Mensch in Bewegung“. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Kompetenzen von Unternehmen am heutigen Arbeitsmarkt gefordert werden und über welche Kompetenzen Arbeitnehmer tatsächlich verfügen. Außerdem geht es darum, inwieweit Studierende im Rahmen ihrer universitären Ausbildung adäquat auf die Anforderungen des modernen Arbeitsmarktes vorbereitet werden.
  • Mitwirkung bei der Erstellung eines Konzepts für die Einführung eines neuen Studiengangs an der WFI, in dem Studierende in Teams ein eigenes Unternehmen gründen und führen.
  • Eigenständige Forschungstätigkeit, d. h. Erstellung wissenschaftlicher Publikationen für inter­national anerkannte Zeitschriften im Rahmen Ihres Promotionsprojekts.
  • Präsentation Ihrer Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen.
Ihr Profil umfasst:
  • Ein überdurchschnittlicher Masterabschluss in Wirtschaftswissenschaften (VWL oder BWL) oder einem benachbarten Fach.
  • Sehr gute Englischkenntnisse.
  • Interesse an angewandter empirischer Wirtschaftsforschung.
  • Interesse an Fragestellungen in den Bereichen Digitalisierung und Entrepreneurship erwünscht.
Was erwartet Sie:
  • Aktive Forschungsumgebung am Lehrstuhl und an der Fakultät. Die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls liegen in den Bereichen Bildungsökonomik, Innovationsökonomik und Ex­pe­ri­ment­alökonomik (insbesondere Feldexperimente).
  • Teilnahme am Doktorandenstudium der Fakultät und am Graduiertenprogramm des Bavarian Graduate Program in Economics.
  • Professionelles, abwechslungsreiches und internationales Arbeitsumfeld.
  • Zusammenarbeit mit einem Team aus engagierten Wissenschaftlern.
Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt ist eine vom Freistaat Bayern gewährleistete und anerkannte nichtstaatliche Hochschule in kirchlicher Trägerschaft. Sie fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und setzt sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Alle Bediensteten sind verpflichtet, den kirchlichen Auftrag und den katholischen Charakter der Universität anzuerkennen und zu beachten. Dies wird von der Universität bei Ernennung von Beamten sowie bei Einstellung von Arbeitnehmern berücksichtigt; sie ist deshalb auch in dieser Hinsicht an ausdrucksstarken Bewerbungen interessiert.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (aussagekräftiges Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationsnachweise) senden Sie bitte bis zum 02.04.2018 an das Lehrstuhlsekretariat (Frau Eckmann, Simone.Eckmann@ku.de).

Rückfragen richten Sie bitte direkt an Prof. Dr. Simon Wiederhold
(Tel.: 0841 937 21855, E-Mail: simon.wiederhold@ku.de).

Wir bitten darum, sich per E-Mail zu bewerben und alle Unterlagen in einer PDF-Datei zu übersenden. Eingereichte Unterlagen in Papierform können nach Abschluss des Auswahlverfahrens leider nicht zu­rück­gesandt werden; alle eingegangenen Bewerbungs­unterlagen werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

logo

Bewerbungsschluss: 02.04.2018