Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Doktorand (w/m) - Wirtschaftswissenschaften

Forschungszentrum Jülich GmbH. Jülich, 13.06.2018

logo
Das Forschungszentrum Jülich leistet als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft wirksame Beiträge zur Lösung großer gesellschaftlicher Herausforderungen in den Bereichen Information, Energie und Bioökonomie. Es bearbeitet vielfältige Aufgaben im Forschungsmanagement und nutzt große, oft einzigartige wissenschaftliche Infrastrukturen. Arbeiten Sie zusammen mit rund 5.900 Kolleginnen und Kollegen themen- und disziplinenübergreifend an einem der größten Forschungszentren Europas.

Die Zentralbibliothek (ZB) ist für die umfassende und hochwertige Literatur- und Informationsversorgung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Forschungszentrums verantwortlich. Sie leistet Dienste in den Bereichen Dokumentation, Publikation, Informationsmanagement und Informationswissenschaft.

Verstärken Sie die Arbeitsgruppe Bibliometrie als

Doktorand (w/m) - Wirtschaftswissenschaften

Ihre Aufgaben:
  • grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung auf dem Gebiet des Performance Managements, insbesondere der Effektivitäts- und Effizienzanalyse. Der empirische Schwerpunkt liegt auf der Betrachtung der Forschungsleistung deutscher Universitäten und ihrer Fakultäten
  • Mitarbeit bei der Erstellung deutsch- und englischsprachiger Aufsätze und Forschungsberichte
  • gestalterische und administrative Aufgaben in einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Forschungsprojekt
  • Abstimmung der Prozesse und Ergebnisse mit unserem Kooperationspartner an der Technischen Universität Braunschweig
Ihr Profil:
  • mindestens mit „gut" abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung (Master) in Wirtschafts­wissen­schaften, im Wirtschafts­ingenieurwesen oder in einem ähnlichen Studiengang mit grundlegendem wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund
  • wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich der Unternehmensrechnung, des Controllings bzw. des Performance Measurement
  • grundsätzliches Interesse an den o. g. Forschungsgebieten bzw. Bereitschaft sich in dieses Forschungs­feld einzuarbeiten
  • Eigeninitiative und Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten
  • stark ausgeprägte Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit MS Office Anwendungen
Unser Angebot:
  • internationales, interdisziplinäres Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus, günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
  • eine hochmotivierte Arbeitsgruppe innerhalb der Bibliothek einer der größten Forschungseinrichtungen in Europa
  • hervorragende wissenschaftliche und technische Infrastruktur – optimale Voraussetzungen für eine erfolgreiche und zeitgerechte Promotion
  • nachdrückliche Unterstützung eines Promotionsvorhabens, welches von unserem Kooperationspartner in Braunschweig betreut wird
  • Teilnahme an Projekttreffen und Tagungen
  • umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • eine auf 3 Jahre befristete Stelle
  • Die Vergütung erfolgt analog der Entgeltgruppe 13 (65 %) des Tarifvertrags des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)
Das Forschungszentrum Jülich möchte mehr Mitarbeiterinnen in diesem Bereich beschäftigen. Wir sind daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungssystem, bis zum 4. Juli 2018 unter Angabe der Kennziffer 2018-181.


Ansprechpartnerin:
Kristin Urbach
Tel.: 02461 61-9700

www.fz-juelich.de

Bewerbungsschluss: 04.07.2018