Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Karriereberater (m/w) im Career Center

Forschungszentrum Jülich GmbH. Jülich, 03.05.2018

logo
Das Forschungszentrum Jülich leistet als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft wirksame Beiträge zur Lösung großer gesellschaftlicher Herausforderungen in den Bereichen Information, Energie und Bioökonomie. Es bearbeitet vielfältige Aufgaben im Forschungsmanagement und nutzt große, oft einzigartige wissenschaftliche Infrastrukturen. Arbeiten Sie zusammen mit rund 5.900 Kolleginnen und Kollegen themen- und disziplinenübergreifend an einem der größten Forschungszentren Europas.

Das Career Center im Forschungszentrum Jülich berät, vernetzt und trainiert Postdocs und Promovierende kurz vor der Promotion zu allen Karrierefragen. Es trägt dazu bei, den wissenschaftlichen Nachwuchs bei der frühzeitigen Karriereplanung umfassend zu unterstützen und die Weichen für eine zielgerichtete berufliche Entwicklung zu stellen. Das Angebot umfasst neben karriereorientierenden Veranstaltungen und Trainings, dem Aufbau eines Netzwerks und der Stärkung des Dialogs zwischen Führungskräften und dem wissen­schaftlichen Nachwuchs ein individuelles Beratungsangebot. Das Career Center wird gefördert von der Helmholtz-Gemeinschaft und ist angesiedelt im Fachbereich Personalentwicklung und Recruiting des Forschungszentrums.

Verstärken Sie das Team des Career Centers als

Karriereberater / Karriereberaterin (20 Std./Wo.)

Ihre Aufgaben:
  • Karriereberatung und Karrierecoaching von Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchs­wissenschaftlern
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Durchführung von karriererelevanten Veranstaltungen
  • Konzeption und ggf. Durchführung von Trainings (z. B. Bewerbungstraining)
  • Lotsenfunktion zu bestehenden Angeboten anderer interner und externer Servicebereiche
  • Beratung von Führungskräften
  • Aufbau und Ausbau eines internen und externen Netzwerks mit anderen Dienstleistern, Forschungs­einrichtungen, Unternehmen und Verbänden
  • Weiterentwicklung von Instrumenten und Methoden in der Karriereberatung
Ihr Profil:
  • wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master)
  • umfangreiche Berufserfahrung in der Beratung von Einzelpersonen (Mitarbeitern/-innen und Führungskräften) und Gruppen im beruflichen Personalentwicklungskontext
  • wünschenswert: Berufserfahrung in einer Hochschule oder Forschungseinrichtung mit MINT-Schwerpunktsetzung
  • hohe Affinität zum Berufsfeld Wissenschaft
  • Erfahrung als Trainer/in, z. B. im Rahmen von Inhouse-Trainings in Unternehmen
  • qualifizierte Coaching-Ausbildung oder die Bereitschaft, sich entsprechend weiterzubilden
  • ausgeprägtes Kommunikationsvermögen und hohe Serviceorientierung
  • Freude an der Beratung und beruflichen Begleitung von Menschen
  • hohe Motivation und Geschick im Auf- und Ausbau von internen und externen Netzwerken
  • Fähigkeit zur professionellen Beratung und Trainingsdurchführung in englischer Sprache
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterqualifizierung im Segment der Karriereberatung sowie zum kollegialen Lernen und kollegialen Austausch
Unser Angebot:
  • Chance, den Aufbau eines Career Centers persönlich mitgestalten zu können
  • Karriereberatung in einem anspruchsvollen akademischen und internationalen Umfeld
  • Mitarbeit in einem engagierten Team und Zusammenarbeit mit vielen Netzwerkpartnern
  • Möglichkeit auch für Selbstständige, sich ein zweites Standbein mit einem Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst zu schaffen
  • spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus, günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
  • umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 13 TVöD-Bund
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 3. Juni 2018 über unser Online-Bewerbungssystem unter Angabe der Kennziffer 2018-131.


Ansprechpartner:
Anja Schurf
Tel.: 02461 61-9700

www.fz-juelich.de

Bewerbungsschluss: 03.06.2018