Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) für Personal & Digitale Arbeitswelt
Technische Hochschule Köln
Professur (m/w) für Psychology & Management
International School of Management (ISM)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) für Organisation, Technik und Geschlecht

Universität zu Köln. Köln, 15.02.2018

Im Department Erziehungs- und Sozialwissenschaften an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Professur (W2) für Organisation, Technik und Geschlecht

zu besetzen.

Bewerber/-innen sollen in der Organisations- und Arbeitsforschung und den Gender Studies ausgewiesen sowie zusätzlich in dem Forschungsbereich Science & Technology verankert sein. Erwünscht sind Forschungsschwerpunkte in den Themenfeldern Organisation und Wandel von Bildung und Erwerbsarbeit, soziale Ungleichheit und Partizipation in Organisation, Materialität von Geschlechter- und Arbeitsverhältnissen. Die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit in den Forschungseinrichtungen der Fakultät zur Ungleichheits- und Bildungsforschung und mit der zentralen wissenschaftlichen Einrichtung Gender Studies in Köln (GeStiK) wird vorausgesetzt.

Von sich bewerbenden Personen werden einschlägige Lehrerfahrungen in der Breite des Themenfeldes Organisation, Technik und Geschlecht erwartet. Die Professur hat ihr Lehrangebot für das Unterrichtsfach Sozialwissenschaften und den Lernbereich Natur- und Gesellschaftswissenschaften in den Bachelor- und Master-Lehramtsstudiengängen, den erziehungs- und bildungswissenschaftlichen Studiengängen sowie dem Masterstudiengang Interkulturelle Bildung zu erbringen. Zudem ist die Professur kontinuierlich und grundständig mit Lehrverpflichtungen in dem fakultäts- und hochschulübergreifenden Master Gender & Queer Studies und in das Bachelor-Zertifikat Gender Studies integriert.

Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen des § 36 des Hochschulgesetzes NRW.

Die Universität zu Köln fördert auch in ihren Beschäftigungsverhältnissen Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen und nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte sind herzlich willkommen. Sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 22.03.2018 mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriften- und Lehrveranstaltungsverzeichnis, Lehrevaluationsergebnisse (falls vorhanden), Urkunden über akademische Prüfungen und Ernennungen) sowie drei für die Ausschreibung einschlägige Schriften über das Berufungsportal der Universität zu Köln (https://berufungen.uni-koeln.de).

www.uni-koeln.de

Bewerbungsschluss: 22.03.2018