Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professor (f/m) of Mechanical Engineering
IUBH Internationale Hochschule GmbH
Professor (f/m) of Electrical Engineering
IUBH Internationale Hochschule GmbH
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) Maritimes Sicherheits- und Qualitätsmanagement

Hochschule Emden/Leer. Leer, 19.04.2018

logo
Seit vier Jahrzehnten auf Erfolgskurs: Die Hochschule Emden/Leer ist Impulsgeberin für die Region und setzt Zeichen für innovative Entwicklungen im Nordwesten. 4600 Studierende in den vier Fachbereichen und ca. 400 Beschäftigte schätzen das Campusleben in persönlicher Atmosphäre an den Studienorten Emden und Leer. Professorinnen und Professoren bietet die Hochschule ausgezeichnete Rahmenbedingungen für Forschung und Lehre.
An der Hochschule Emden/Leer ist im Fachbereich Seefahrt am Studienort Leer zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf 5 Jahre, folgende Stelle zu besetzen: logo

Professur (BesGr. W 2)
Maritimes Sicherheits- und Qualitätsmanagement

Kennziffer SL 14
Die Stelleninhaberin/Der Stelleninhaber soll Module des Sicherheits- und Qualitätsmanagements in allen Studiengängen, an denen der Fachbereich beteiligt ist, anbieten. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf der neu eingerichteten Vertiefung „Sicherheits- und Qualitätsmanagement“ im Studiengang Schiffs- und Reedereimanagement.
Erwartet werden:
  • Abschluss eines einschlägigen Ingenieurstudiums,
  • verantwortungsvolle, mehrjährige Tätigkeit im Bereich der maritimen Wirtschaft,
  • ausgewiesene Erfahrungen und umfassende theoretische Kenntnisse in den Themenfeldern Health, Security, Quality und Environment (HSQE),
  • die Fähigkeit und Bereitschaft, Lehrveranstaltungen in englischer Sprache zu halten wie auch angrenzende Fächer in allen Studiengängen, an denen der Fachbereich Seefahrt beteiligt ist, zu vertreten,
  • Eigenschaften wie Teamfähigkeit, Kommunikationsgeschick und Freude an der Zusammenarbeit mit Partnern innerhalb und außerhalb der Hochschule sowie
  • die aktive Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung,
  • hierzu zählen neben der Lehre Beiträge zur Profilierung des Fachbereichs durch Forschungs- und Praxisprojekte gemeinsam mit den bereits bestehenden Professuren
  • und in Kooperation mit regionalen Praxispartnern.
Erfahrungen in der Online-Lehre sind wünschenswert.
Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG). Ein Merkblatt kann im Internet unter http://www.hs-emden-leer.de/sl/merkblatt-nhg eingesehen oder von der Personalabteilung unter der Tel.-Nr. 04921 807-1037 angefordert werden.
Die Hochschule ist bestrebt, den Frauenanteil auch beim wissenschaftlichen Personal zu erhöhen, und fordert deshalb qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben.
Die Stelle ermöglicht Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.
Die Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.
Richten Sie Ihre Bewerbung bitte mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer innerhalb von vier Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an den
logo Präsidenten
der Hochschule Emden/Leer
z. H. des Dekans des Fachbereichs Seefahrt
Herrn Prof. Dr. Marcus Bentin
Bergmannstr. 36
26789 Leer

www.hs-emden-leer.de/sl/stellen logo