Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Forschungsreferent/in

Hochschule Ludwigshafen am Rhein. Ludwigshafen am Rhein, 22.12.2017

Kontakt
  • Hochschule Ludwigshafen am Rhein
  • Personalabteilung
  • Erst-Boehe-Straße 4
  • 67059 Ludwigshafen am Rhein
  • Deutschland
  • bewerbung@hs-lu.de

Die Hochschule Ludwigshafen am Rhein ist mit rund 4.400 Studierenden und über 300 Beschäftigten eine wachsende Hochschule mit breit gefächertem Studienangebot.

Am Zentrum für Forschung und Kooperation der Hochschule Ludwigshafen am Rhein ist zum 01. März 2018 Zeitpunkt eine auf drei Jahre befristete Stelle als

Forschungsreferent/in

TV-L Entgeltgruppe 13
ZfFK01

mit einem Stellenumfang von 50 % und vorbehaltlich der Mittelzusage zu besetzen.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Mitarbeit bei der strategischen Weiterentwicklung der Forschungsstrukturen an der Hochschule
  • Beratung der Forschenden zu öffentlichen und privaten Fördermöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Beantragung öffentlich und privat geförderter Drittmittelprojekte
  • Administrative Beratung bei wirtschaftlichen und nicht-wirtschaftlichen Projekten
  • Kontaktpflege zum Wissenschaftspersonal und zu Kooperationspartnern der Hochschule
  • Mitarbeit in forschungs- und transfernahen Netzwerken
  • Organisation und Durchführung von forschungsbezogenen Veranstaltungen und Maßnahmen
  • Erstellung von internen und externen Forschungsberichten


Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom, Magister oder gleichwertig)
  • Kompetenzen und Erfahrungen im Bereich Forschungsmanagement
  • Kenntnisse von Hochschul- und Förderstrukturen insbesondere im Bereich des Fachhochschulwesens bzw. mit den Besonderheiten des Landes Rheinland-Pfalz sind erwünscht
  • Überdurchschnittliches Organisationstalent und Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Hohes Engagement sowie Teamfähigkeit
  • Ausgeprägte Beratungs- und Dienstleistungsorientierung
  • Sichere Beherrschung gängiger Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Wir bieten:

  • Die Option zur Aufstockung der Stelle nach Verfügbarkeit
  • Die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Weiterbildung (Promotion)
  • Ein interessantes Aufgabengebiet mit kollegialem Zusammenarbeiten in einem motivierten Team
  • Die Möglichkeit zu regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen
  • Eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit und des Arbeitsortes
  • Zahlreiche Angebote im Bereich des Gesundheitsmanagements
  • Eine zusätzliche Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Die Vergütung ist nach Entgeltgruppe 13 TV-L vorgesehen, soweit die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen


Daneben gelten die generellen Voraussetzungen für die Einstellung in den öffentlichen Dienst. Die Hochschule Ludwigshafen am Rhein ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Qualifizierte Bewerberinnen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen und Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins richten Sie bitte bis zum 31.01.2018 unter der Kennung ZfFK01 an die Personalabteilung der Hochschule Ludwigshafen am Rhein, Ernst-Boehe-Str. 4, 67059 Ludwigshafen oder per Mail als zusammenhängende Datei an bewerbung@hs-lu.de. Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Marcus Sidki (0621/5203-558; marcus.sidki@hs-lu.de) gerne zur Verfügung.

 

Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Personalabteilung
Erst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen am Rhein
Deutschland

E-Mail: bewerbung@hs-lu.de

Bewerbungsschluss: 31.01.2018