Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professur (W2) für Didaktik der Mathematik
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Juniorprofessur (W1 mit Tenure Track) für »Angewandte Stochastik«
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Tenure-Track-Professur (W2) "Geometrie"

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Magdeburg, 16.02.2018

Logo Logo
Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (OVGU) ist eine forschungsstarke, regional vernetzte und international orientierte Profiluniversität. Unsere traditionellen Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen im MINT-Bereich und der Medizin. Die Wirtschafts-, Sozial- und Geisteswissenschaften stehen für unerlässliche Disziplinen einer modernen Universität in der Informationsgesellschaft und tragen zu unserer wissenschaftlichen Vielfalt und Interdisziplinarität entscheidend bei.
An der Fakultät für Mathematik, Institut für Algebra und Geometrie (IAG) der OVGU Magdeburg ist zum 01. Oktober 2018 folgende Professur zu besetzen:

Tenure-Track-Professur (W2)
„Geometrie“

Aufgaben: Ein besonderer Schwerpunkt der Professur liegt auf der Erweiterung der Forschungsperspektiven am Institut für Algebra und Geometrie und der Forschungskooperationen mit anderen Instituten und Forschungsverbünden der Fakultät und der Universität. Dazu entwickeln Sie ein eigenes, innovatives Programm in Geometrie mit Anknüpfungspunkten zur Algebra und Diskreten Mathematik.
In der Lehre wird die Beteiligung an Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultät für Mathematik und den Lehramtsstudiengängen der Universität ebenso erwartet wie deutsch- und englischsprachige Service-Veranstaltungen für andere Fakultäten.
Qualifikationen: Die Ausschreibung erfolgt im Rahmen des Bund-Länderprogrammes zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Sie richtet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen / Nachwuchswissenschaftler mit außerordentlichem Potenzial für eine weitere Karriere in der Wissenschaft. Die Voraussetzungen für eine Berufung ergeben sich insbesondere aus § 35 des Hochschulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt (HSG LSA).
Gesucht wird eine international profilierte Persönlichkeit auf einem aktuellen Gebiet der Geometrie, bevorzugt mit algebraischer Ausrichtung. Anknüpfungspunkte zu den bestehenden Arbeitsgruppen des Instituts für Algebra und Geometrie und der Fakultät für Mathematik werden erwartet. Die Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit, z. B. mit der Fakultät für Informatik und eine aktive Beteiligung an Forschungsverbünden der Fakultät und der Universität sind erwünscht.
Angebot: Die Einstellung erfolgt zunächst in einem Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von fünf Jahren. Die Besoldung erfolgt nach der W-Besoldung (Besoldungsgruppe W2, Besoldungsgesetz Sachsen-Anhalt). Nach positiver Evaluation im letzten Jahr erfolgt die Übernahme auf eine unbefristete W2-Professur. Nicht-Muttersprachlerinnen / Muttersprachlern wird ggfs. eine zweijährige Übergangsfrist zum Erwerb der für die Lehre und Verwaltung erforderlichen Deutschkenntnisse angeboten.
Professorinnen und Professoren mit Tenure-Track erhalten an der OVGU eine angemessene Ausstattung und nehmen an der leistungsorientierten Mittelvergabe teil. Wir verstehen die Tenure-Track-Professur als Karriereschritt in Richtung der Übernahme einer Lebenszeitprofessur. Auf diesem Weg möchten wir Sie mit individuell gestalteten Entwicklungsangeboten begleiten. Gern unterstützen wir Sie auch bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten und mit Angeboten für Dual Career-Paare.
Bewerbung: Wir streben eine Erhöhung des Professorinnenanteils an und laden qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Einreichung der Bewerbungsunterlagen ein. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher fachlicher Eignung und Leistung bevorzugt berücksichtigt.
Als Ansprechpartner steht Ihnen Prof. Dr. Hans-Christoph Grunau (hans-christoph.grunau@ovgu.de) zur Verfügung.
Bewerbungen mit Lebenslauf, Darstellung des wissenschaftlichen Werdeganges einschließlich der Lehrtätigkeit, Beschreibung des Forschungsprogramms, Schriftenverzeichnis und Kopien akademischer Zeugnisse sowie von bis zu drei elektronischen Sonderdrucken werden bis zum 16. März 2018 (Posteingang) bevorzugt per E-Mail erbeten an:
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Prof. Dr. Hans-Christoph Grunau,
Dekan der Fakultät für Mathematik,
Postfach 4120, 39016 Magdeburg
E-Mail: w2-tt-geometrie@ovgu.de

Bewerbungsschluss: 16.03.2018