Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
University Professorship of Humanities and Artificial Intelligence
University of Amsterdam
Juniorprofessur (W1) für Kunstgeschichte / populäre Kulturen
Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) Leipzig
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Universitätsprofessur (W2) Mittelalterliche Geschichte mit besonderem Schwerpunkt Historische Grundwissenschaften

Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Mainz, 14.12.2017

Im Fachbereich 07 - Geschichts- und Kulturwissenschaften -, Historisches Seminar -, in Kooperation mit der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Universitätsprofessorin oder eines Universitätsprofessors für das Fach "Mittelalterliche Geschichte mit besonderem Schwerpunkt Historische Grundwissenschaften" (Bes.Gr. W 2 LBesG)

für die Dauer von zunächst sechs Jahren zu besetzen. Im Anschluss daran ist eine Berufung auf eine Professur auf Lebenszeit möglich (Tenure track), sofern die dienstrechtlichen Voraussetzungen hierzu vorliegen.

Die Professur soll in ihrer Ausrichtung dem Anspruch der in Mainz institutionell verankerten Mediävistik gerecht werden, indem sie hochqualifizierte Forschung auf den Gebieten der Quellenedition mit der Anwendung moderner Methoden der Mittelalterforschung vereint und in der Lehre vertritt. Das Lehrdeputat dieser Professur an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz beträgt 2 SWS.

Aufgaben:
  • Weiterführung der Regesten (insbesondere derjenigen Kaiser Friedrichs III., 1440-1493)
  • Mitverantwortung in der Gesamtleitung des Projektes "Regesta Imperii", insbesondere durch
  • die Koordinierung der aktuell sieben bundesweit angesiedelten Arbeitsstellen
  • die Organisation von regelmäßigen Arbeitsbesprechungen
  • die Vorbereitung der Projektevaluierungen sowie die Erstellung der hierfür erforderlichen Unterlagen zur Vorlage bei den Akademie- bzw. Unionsgremien
  • Organisation und Koordination der Projektpublikationen (Druck bzw. Digitalisierung, electronic publishing)
Voraussetzungen:

Die Bewerberinnen und Bewerber müssen neben den allgemeinen dienstrechtlichen Voraussetzungen die in § 49 Hochschulgesetz Rheinland-Pfalz geforderten Einstellungsvoraussetzungen erfüllen.

Neben der Promotion sind hervorragende wissenschaftliche Leistungen nachzuweisen.

Vorausgesetzt werden zudem vertiefte Kenntnisse, Erfahrungen und Kompetenzen
  • in den Historischen Grundwissenschaften
  • im Umgang mit Archivalien und in Archivarbeit
  • in der universitären Lehre
  • in den Digitalen Geisteswissenschaften
  • in den Bereichen Wissenschaftsmanagement, Personalführung und Mittelbewirtschaftung
Die Bereitschaft zur Durchführung und Organisation von größeren national bzw. international angelegten wissenschaftlichen Projekten sowie zur Zusammenarbeit in interdisziplinären Forschungsverbünden wird vorausgesetzt.

Das Land Rheinland-Pfalz und die Johannes Gutenberg-Universität Mainz vertreten ein Konzept der intensiven Betreuung der Studierenden und erwarten deshalb eine hohe Präsenz der Lehrenden an der Universität.

Die Johannes Gutenberg-Universität Mainz und die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz sind bestrebt, den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich zu erhöhen, und bitten daher Wissenschaftlerinnen, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit einer Ideenskizze zu den Perspektiven des Akademievorhabens, Lebenslauf, Publikationsliste, Aufstellung der Drittmitteleinwerbungen und Informationen zur Lehrerfahrung richten Sie bitte in Papierform sowie digital (dekanatfb07-bergner@uni-mainz.de) bis zum 12.01.2018 an den

Dekan des Fachbereichs 07
- Geschichts- und Kulturwissenschaften -
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
55099 Mainz


und in Zweitschrift an den
Präsidenten der Akademie der Wissenschaften
und der Literatur Mainz
Geschwister-Scholl-Straße 2
55131 Mainz

Bewerbungsschluss: 12.01.2018