Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Dissertationsstelle
Universität Innsbruck
Projektmitarbeiter (m/w) in der Lehre, Physik, Maschinenbau, Mathematik
Hochschule Aalen für Technik und Wirtschaft
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Akademische/r Assistent/-in (§ 72 SächsHSFG) Neue Lehr- und Lernformen Kennzahl: 346 / 05

Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences. Mittweida, 21.05.2018

Kontakt
Kurt Import TEMPORARY
Die Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences, ist mit über 6000 Studierenden die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Sachsen. Sie hat sich mit ihrem Campus inmitten der Hochschulstadt Mittweida einen familiären Charakter bewahrt, der das Arbeiten, Forschen, Studieren und Leben attraktiv macht. Hightech, Kreativität, Weltoffenheit und das Engagement aller Hochschulangehörigen begegnen sich hier auf kurzen Wegen. Anwendungsnahes Lehren und Forschen in Technik, Naturwissenschaften, Informatik, Wirtschafts- und Medienwissenschaften sowie Sozialer Arbeit prägen das breite Profil der Hochschule. Beschäftigte und Studierende profitieren von zertifizierter Familienfreundlichkeit, gelebter Inklusion und vielfältigen Sport- und gesundheitsorientierten Angeboten.Im BMBF-Projekt "Realisierung neuer Lehr- und Lernformen durch Stärkung und Erweite-rung des akademischen Mittelbaus" (SEM) ist ab dem 01.09.2018 folgende Stelle in Vollzeit zu besetzen.

Akademische/r Assistent/-in (§ 72 SächsHSFG) Neue Lehr- und Lernformen Kennzahl: 346 / 05

Die Stelle ist befristet bis 31.12.2020. Die Möglichkeit einer nachfolgenden Zusammenarbeit in längerfristigen Projekten ist gegeben.

Aufgabengebiete
Wir bieten eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit folgen-den Aufgabengebieten:

• Entwicklung, Erprobung sowie Implementierung von Lehrgestaltungsprozessen in den neu zu entwickelnden digitalisierten Studienangeboten der zentralen wis-senschaftlichen Einrichtung – Institut für Technologie und Wissenstransfer (ITWM) – der Hochschule Mittweida;
• Weiterentwicklung von Didaktik, Curricula und Lehrorganisation zu innovativen Lehr-/ Lernszenarien in digitalisierten Lehrmodulen;
• eigenständige Betreuung und Begleitung von Abschluss- und Projektarbeiten;
• Forschungstätigkeit im Bereich "Forschende Lehre - Lehrende Forschung mit Fokus auf digitalisierte Lehrprozesse";
• Mitwirkung beim weiteren Ausbau des Studien- und Weiterbildungsangebots der zentralen wissenschaftlichen Einrichtung.

Anforderungen
• Vertiefte Fachkenntnisse im Bereich der Bildungsforschung/ Bildungstechnologien mit konkretem Promotionsvorhaben bzw. abgeschlossener Promotion;
• Erfahrung in der Entwicklung und Umsetzung neuer Lehr- und Lernformen;
• digitale Kompetenz in Bildungsprozessen;
• Kommunikations- und Teamfähigkeit;
• selbstständige Arbeitsweise;
• Fähigkeit zu vernetztem, strategischem und konzeptionellem Denken;
• Bereitschaft zur hochschuldidaktischen Weiterqualifikation;
• Projekterfahrung und Know-How zur Projektakquise sind von Vorteil;
• Kenntnisse der Strukturen von Hochschulen für angewandte Wissenschaften sind wün-schenswert.
Ansprechpartnerinnen für Rückfragen: Frau Dr. Angela Freche, freche@hs-mittweida.de, Tel. 03727/ 58-1810 oder Frau Dr. Ramona Kusche, kusche@hs-mittweida.de, Tel. 03727/ 58-1202


Weiterführende Informationen zum Projekt SEM erhalten Sie unter: www.hs-mittweida.de/sem


Die Vergütung kann je nach persönlichen Voraussetzungen bis Besoldungsgruppe W1 Sächsisches Besoldungsgesetz (SächsBesG) erfolgen.


Die Hochschule Mittweida unterstützt die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

 

Interessenten werden gebeten, ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennzahl bis zum 19.06.2018 zu richten an:

 


Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences
Dezernat Ressourcenmanagement/ Personal
Postfach 1457, 09644 Mittweida

 

Hinweis: Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen legen Sie bitte einen geeigneten und ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Wir weisen vorsorglich darauf hin, dass die im Rahmen des Stellenbesetzungsverfahrens entstehenden Auslagen nicht ersetzt werden.

Bewerbungsfrist: 19.06.2018

Hochschule Mittweida, University of Applied Sciences
Frau Dr. Angela Freche, freche@hs-mittweida.de, Tel. 03727/ 58-1810 oder Frau Dr. Ramona Kusche, kusche@hs-mittweida.de, Tel. 03727/ 58-1202
Technikumplatz 17
09648 Mittweida
Deutschland
E-Mail: karriere@hs-mittweida.de

https://www.hs-mittweida.de/newsampservice/stellenausschreibungen.html

Bewerbungsschluss: 19.06.2018