Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Volljurist (m/w) für den Bereich Drittmittelvertrags-, Haushalts- und Körperschaftsrecht
Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)
Referent (m/w) Akkreditierung / Qualitätsmanagement
FernUniversität in Hagen
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Juristischen Referent/Rechtsanwalt (m/w)

Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.. München, 01.03.2018

Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. (MPG) ist eine von Bund und Ländern finanzierte Selbstverwaltungsorganisation der Wissenschaft. Sie betreibt in gegenwärtig 84 Instituten und Forschungsstellen im In- und Ausland Grundlagenforschung auf natur- und geisteswissenschaftlichen Gebieten. Die Generalverwaltung sucht für das Referat "Strukturentwicklung: Beteiligungen, Großvorhaben, Technologietransfer, Zuwendungsrecht" in der Abteilung Recht und Strukturentwicklung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

juristische Referentin/juristischen Referenten
Rechtsanwältin/Rechtsanwalt
(Kennziffer 18/18)

Ihre Aufgaben
  • Vertragserstellung, -verhandlung und –prüfung, Vertretung der MPG Interessen bei Verhandlungen mit Dritten sowie Erarbeitung von grundsätzlichen Stellungnahmen, jeweils mit Schwerpunkt im (internationalen) Gesellschaftsrecht
  • laufende juristisch-betriebswirtschaftliche Betreuung von Beteiligungen und verstetigten wissenschaftlichen Kooperationen im In- und Ausland
  • dienstleistungsorientierte Beratung unserer Wissenschaftler im Rahmen von Beteiligungen der Max-Planck-Gesellschaft an internationalen Träger- und Betriebsgesellschaften sowie anderen Projektformen für wissenschaftliche Aktivitäten (Teleskope, Höchstleistungsrechner etc.)
  • Prüfung von Beteiligungs- und Finanzierungsverträgen im Rahmen des Technologietransfers der Max-Planck-Gesellschaft bei kommerziellen, größtenteils VC-finanzierten Beteiligungen in Zusammenarbeit mit Max-Planck-Innovation GmbH
Ihr Profil
  • erfolgreicher Abschluss beider juristischer Staatsexamen und vorzugsweise betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • einschlägige Praxiserfahrungen oder eindeutiger Ausbildungsschwerpunkt im gesellschafts- und wirtschaftsrechtlichen Bereich
  • lösungsorientierte, fokussierte Arbeitsweise sowie Freude an (auch fachübergreifender) Teamarbeit
  • aufgrund der internationalen Ausrichtung sind verhandlungssichere fachspezifische Englischkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich, weitere Fremdsprachen erwünscht
Unser Angebot Wir bieten Ihnen im Rahmen eines unbefristeten Beschäftigungsverhältnisses (Vollzeit) eine Bezahlung bis Entgeltgruppe 14 TVöD (Bund), sowie verschiedene Sozialleistungen. Ihr Arbeitsplatz liegt in der Stadtmitte Münchens und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. In der Nähe des Dienstgebäudes sind Betreuungsmöglichkeiten für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren vorhanden.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung (Kennziffer 18/18) unter: www.mpg.de/karriere/gv

Bewerbungsfrist: 23. März 2018

MAX-PLANCK-GESELLSCHAFT
zur Förderung der Wissenschaften e.V.
Generalverwaltung
Abteilung Zentrale Dienste
www.mpg.de

Bewerbungsschluss: 23.03.2018