Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Leiter (m/w) der Abteilung "Revision"

Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V.. München, 12.04.2018

Die Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. (MPG) ist eine von Bund und Ländern finanzierte Selbstverwaltungsorganisation der Wissenschaft. Sie betreibt im In- und Ausland Grundlagenforschung auf natur- und geisteswissenschaftlichen Gebieten auf höchstem Niveau. In den gegenwärtig 84 Instituten und sonstigen Forschungseinrichtungen sind rund 22.995 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Der Gesamthaushalt der MPG liegt bei derzeit ca. 1,8 Mrd. Euro.

In der Generalverwaltung der MPG ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt

die Leitung der Abteilung „Revision“ (m/w)
(Kennziffer 19/18)

neu zu besetzen.

Ihre Aufgaben
Die Abteilung unterstützt im Rahmen des „three lines of defense“-Modells die Gremien der MPG bei ihren Steuerungs- und Kontrollaufgaben. Die Jahresabschlussprüfer stützen sich auf ihre Feststellungen (IDW PS 321). Sie prüft entsprechend der Qualitätsstandards des Deutschen Instituts für Interne Revision (DIIR) das nichtwissenschaftliche Handeln der Einrichtungen der Max-Planck-Gesellschaft selbständig und unabhängig nach den Kriterien der Ordnungsmäßigkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Schwerpunkte der Prüfungstätigkeit sind die Haushalts- und Wirtschaftsführung, die Aufbau- und Ablauforganisation, das Personalwesen sowie die bauliche und technische Infrastruktur der Einrichtungen. Sie berät die Institute und wirkt bei wesentlichen Planungsprozessen und Organisationsprojekten der Gesellschaft mit.

Die Abteilung mit zur Zeit rund 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist gegenwärtig in drei Referate gegliedert, zwei Prüfreferate und ein Organisationsentwicklungs- und -beratungsreferat. Als Abteilungsleitung berichten Sie an den Prüfungsausschuss des Senats und an den Generalsekretär, dem Sie direkt zugeordnet sind.

Die Revision stellt den jährlichen Prüfungsplan auf, koordiniert die Prüfungstätigkeit, kommuniziert und vertritt die Prüfungsergebnisse gegenüber den Organen und den Institutsleitungen und wirkt auf die Umsetzung der Prüfungsfeststellungen hin.

Ihr Profil
Wegen des Ausscheidens der Leiterin der Abteilung in den Ruhestand im Herbst suchen wir zeitnah (ca. 01.07.2018) eine Persönlichkeit, die nach Abschluss eines einschlägigen Universitätsstudiums profunde Erfahrung in einer öffentlich finanzierten Forschungseinrichtung gesammelt hat, idealerweise im Personal-, Haushalts-, Rechts- oder Prüfungsbereich. Sie haben langjährige Führungserfahrung, sind kommunikations- und durchsetzungsstark, haben Fingerspitzengefühl und ein gutes Sensorium für die verteilte Verantwortung in Einrichtungen wie der MPG, für die wissenschaftlichen und administrativen Gegebenheiten. Sie sind mit den Regelungen im öffentlichen Zuwendungsbereich gut vertraut, erkennen wesentliche Normabweichungen und Handlungsbedarfe, legen Wert auf effiziente Abläufe, konkrete Verbesserungen sowie deren Umsetzung. Eine laufende kollegiale Abstimmung mit den Fachabteilungen ist für Sie selbstverständlich.

Unser Angebot
Es reizt Sie, eine von zwölf Abteilungen der Generalverwaltung zu leiten?

Wir bieten einen unbefristeten beamtenrechtsähnlichen Vertrag mit einer Vergütung entsprechend der Besoldungsgruppe B3 (Bund) inklusive Pensionszusage.

Ihr Arbeitsplatz liegt in der Stadtmitte Münchens und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. In der Nähe gibt es Betreuungsmöglichkeiten für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 3 Jahren.

Die Max-Planck-Gesellschaft will den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige Online-Bewerbung (Kennziffer 19/18) unter: www.mpg.de/karriere/gv

Bewerbungsfrist: 30. April 2018

MAX-PLANCK-GESELLSCHAFT
zur Förderung der Wissenschaften e. V.
Generalverwaltung München
Abteilung Personal und Personalrecht
www.mpg.de


Bewerbungsschluss: 30.04.2018