Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professor (f/m) of Data Science
IUBH Internationale Hochschule GmbH
Professor (f/m) of Artificial Intelligence
IUBH Internationale Hochschule GmbH
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W1) für "Internet of Things"

Universität der Bundeswehr München. München, 01.02.2018

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Fakultät für Informatik an der Universität der Bundeswehr München eine Juniorprofessur

W1-Professur für "Internet of Things"

zu besetzen.

Im Mittelpunkt der Forschung der W1-Professur "Internet of Things" steht die Entwicklung von Algorithmen, Methoden und Verfahren zur Erfassung, Verarbeitung und Auswertung von Geräte- und Sensorinformationen, die beispielsweise in vernetzten Smart Homes, Smart Vehicles, Smart Grids, Smart Cities und medizinischen Implantaten generiert und zur Verbesserung u. a. des automatisierten Managements genutzt werden sollen. Nachgewiesene Anwendungsgebiete mit einem direkten Bezug zu IT-Sicherheit und Datenschutz sowie definierte Anknüpfungspunkte zu den Forschungsgebieten des Forschungsinstituts Cyber Defence und Smart Data sind wünschenswert.

Von den Bewerberinnen/Bewerbern für die Professur "Internet of Things" werden fundierte Kenntnisse auf den Gebieten vernetzte Systeme, Rechnernetze und IT-Sicherheit erwartet. ln der Lehre sollen von der Stelleninhaberin/dem Stelleninhaber grundlegende und weiterführende Veranstaltungen zum Themengebiet der vernetzten Systeme in Bezug auf intelligente Objekte und zur Analyse potentieller Angriffsmöglichkeiten in den Bachelor- und Master-Studiengängen der Fakultät angeboten werden. Erwartet werden zudem die Bereitschaft zur Einwerbung von Drittmitteln und zur interdisziplinären Zusammenarbeit sowie die Beteiligung an der universitären Selbstverwaltung.

Die Universität der Bundeswehr München bietet für Offizieranwärter/- innen und Offiziere ein wissenschaftliches Studium an, das im Trimestersystem zu Bachelor- und Masterabschlüssen führt. Das Studium wird durch fächerübergreifende, berufsqualifizierende Anteile des integralen Begleitstudiums studium plus ergänzt.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, pädagogische Eignung und eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die herausragende Qualität einer Promotion nachgewiesen wird. Sofern vor oder nach der Promotion eine Beschäftigung als wissenschaftlicher Mitarbeiter oder als wissenschaftliche Mitarbeiterin erfolgt ist, sollen Promotions- und Beschäftigungsphase zusammen nicht mehr als sechs Jahre betragen haben. Die Einstellung erfolgt, sofern kein privatrechtliches Dienstverhältnis begründet wird, im Beamtenverhältnis auf Zeit für die Dauer von drei Jahren. Nach positiver Evaluierung ist eine Verlängerung um weitere drei Jahre vorgesehen.

Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Professorinnen an und fordert deshalb ausdrücklich Wissenschaftlerinnen zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie die üblichen Bewerbungsunterlagen bis zum 16. März 2018 als vertrauliche Personalsache an den
Dekan der Fakultät für Informatik, Herrn Professor Klaus Buchenrieder,
PhD, der Universität der Bundeswehr München, 85577 Neubiberg - in
elektronischer Form an: dekanat.inf@unibw.de

Bewerbungsschluss: 16.03.2018