Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Professorship (W2) English / Head (f/m) of the Language Centre
Neu-Ulm University of Applied Sciences
Professur (W2) für Finanz- und Investitionsmanagement
Hochschule München (HM)
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Professur (W2) für Digitale Transformation

Universität der Bundeswehr München. München, 01.03.2018

Im Hochschulbereich für Angewandte Wissenschaften ist in der Fakultät für Betriebswirtschaft im Studiengang Management und Medien zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Professur zu besetzen:

W2-Professur
für
Digitale Transformation

Die Professur für "Digitale Transformation" soll das Profil der Fakultät für Betriebswirtschaft im Bereich der digitalen Transformation und Integration erweitern. Hierbei sind explizit theoretische und praktische Erfahrungen bei der Analyse von informationstechnischen Anforderungen betrieblicher Prozesse und der Entwicklung digitaler Anwendungen und Geschäftsmodelle gefordert. Hieraus ergibt sich die Erwartung an eine wissenschaftliche Qualifikation in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und/oder Informatik sowie eine fachliche Schwerpunktbildung in den Bereichen Geschäftsprozessmanagement und sozio-technischer Abläufe in der Arbeits- und Organisationsgestaltung, Konzeption von Wertschöpfungsstrukturen sowie Geschäftsmodell- Design.

Im Bachelorstudiengang lehrt die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber Grundlagen und praktische Anwendungen zu Projekt-, Prozess- und Wertschöpfungsmanagement sowie Geschäftsmodellen. Sie bzw. er übernimmt zudem die Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und beteiligt sich am Lehrexport der Fakultät. Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber soll aktuelle und künftige Entwicklungen der Digitalen Transformation aufnehmen und in die Lehre integrieren. Im Masterstudiengang stehen Digitale Geschäftsmodelle und Entrepreneurship im Zentrum der Lehre. Kooperationen mit innovativen Unternehmen und Organisationen werden angestrebt. Die Professur bietet darüber hinaus eigene Wahlpflichtmodule an. Berufliche und wissenschaftliche Erfahrungen im Bereich der Medien sind erwünscht.

Es werden für die Übernahme der Professur breit gefächerte theoretische Grundlagen, anwendungsorientierte Forschungsleistungen und einschlägige praktische Erfahrungen erwartet. Die Lehrveranstaltungen sollen sich durch engen Praxis- bzw. Forschungsbezug sowie eine gute didaktische Darstellung der zugehörigen theoretischen Zusammenhänge auszeichnen. Es wird eine intensive und engagierte Betreuung der Studierenden sowie die Befähigung zur Lehre auch in englischer Sprache erwartet.

Für die Übernahme der Professur wird die besondere Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, vorausgesetzt. Ferner sind besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, die nach Abschluss des Hochschulstudiums erworben sein muss und von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen, Voraussetzung. Erwartet werden die Bereitschaft zur anwendungsorientierten Forschung und Entwicklung sowie Engagement zur Einwerbung von Drittmitteln. Der Bewerbung soll ein Lehr- und Forschungskonzept beigefügtwerden. Die Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung wird vorausgesetzt. Ferner wird die Übernahme einer gleichstellungsorientierten Führungsverantwortung erwartet.

Die Universität der Bundeswehr München bietet für Offizieranwärterinnen bzw. -anwärter und Offiziere ein wissenschaftliches Studium an, das im Trimestersystem zu Bachelor- und Masterabschlüssen führt. Das Studium wird durch fächerübergreifende, berufsqualifizierende Anteile des integralen Begleitstudiums studium plus ergänzt.

Die Einstellungsvoraussetzungen und die dienstrechtliche Stellung von Professorinnen und Professoren richten sich nach dem Bundesbeamtengesetz. In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer am Tag der Ernennung das 50. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Professorinnen an und fordert deshalb ausdrücklich Wissenschaftlerinnen zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie die üblichen Bewerbungsunterlagen bis zum 29.03.2018 als vertrauliche Personalsache an den Dekan der Fakultät Betriebswirtschaft der Universität der Bundeswehr München, 85577 Neubiberg.

Bewerbungsschluss: 29.03.2018