Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Referent (m/w) für das Projekt "Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG)"

Deutsches Jugendinstitut e.V.. München, 13.04.2018

Logo
Das Deutsche Jugendinstitut e.V., ein außeruniversitäres, sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut in München, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12.2019 im Forschungsschwerpunkt Übergänge im Jugendalter für das Projekt „Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen (StEG)„ Ihre Unterstützung als

wissenschaftlicher Referent (m/w)

19,50 Wochenstunden

Ihre Aufgaben:
  • Durchführung von quantitativen Datenanalysen
  • Veröffentlichung und Präsentation der Ergebnisse für Wissenschaft, Politik und Praxis
  • Enge Kooperation mit dem Projektteam
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Hochschulstudium mit Diplom-, Master- oder vergleichbarem Abschluss
  • Gute Kenntnisse der empirischen Bildungsforschung, insbesondere zum Themenbereich Ganztagsschule und zum Übergang von der Grundschule an die weiterführende Schule
  • Kenntnisse im Themenfeld der individuellen Förderung von Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrung in der empirischen Sozialforschung und gute quantitative Methodenkenntnisse
  • Hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zur eigenverantwortlichen Arbeit
Anstellung und Vergütung richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-Bund) und entsprechen der Entgeltgruppe 13. Dienstort ist München. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Für fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Bettina Arnoldt, Tel. 089 62306-334.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 27.04.2018 unter Angabe der Kennziffer 41/2018 vorzugsweise per E-Mail in einer PDF-Datei inklusive aller Anlagen (max. 10 MB) an: bewerbungen@dji.de.

Bewerbungsschluss: 27.04.2018