Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt
Nachwuchsprofessur »Digitalisierung und Alter« im Fachbereich Sozialwesen

Fachhochschule Münster. Münster, 09.07.2018

Bild

An der FH Münster freut sich ein großartiges Team
auf Ihre Bewerbung.

Nachwuchsprofessur (Lehrkraft für besondere Aufgaben) "Digitalisierung und Alter" im Fachbereich Sozialwesen

Was Sie erwartet
  • Im Rahmen des Förder­programms des Landes NRW "Karriereweg FH-Professur" erwerben Sie – unter­stützt durch zwei Mentor*innen – die Voraussetzungen für die Bewerbung auf eine FH-Professur.
  • Sie sind jeweils mit einer halben Stelle in der Lehre an der Fachhochschule und in einer Einrichtung / einer Organisation im Feld der Sozialen Arbeit tätig.
  • In der Hochschule übernehmen Sie Lehrveranstaltungen im Umfang von maximal 6 Semester­wochenstunden in den Studiengängen des Fach­bereichs Sozialwesen.
  • In der Einrichtung arbeiten Sie in Projekten zum Thema "Digitalisierung und Alter" mit und können Ihre in Studium und Promotion erworbenen Kenntnisse in der Praxis in enger Verzahnung zur Hochschule weiterentwickeln.
  • Unterstützt durch Ihre Mentor*innen entfalten Sie Forschungsaktivitäten und veröffentlichen erste Ergebnisse.
Was Sie mitbringen
  • Ihre Basis bildet ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, der Erziehungs­wissenschaft oder ein ver­gleichbarer Hochschulabschluss.
  • Ergänzend haben Sie Ihre einschlägige Promotion mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen.
  • Sie können bereits auf erste Berufserfahrungen in der Hochschule im Umfang von mindestens zwei Jahren zurückschauen, beispielsweise als wissenschaftliche Mitarbeiterin oder wissen­schaftlicher Mitarbeiter.
  • Sie haben ein hohes Interesse an der Weiterentwicklung des Themenfeldes "Digitalisierung und Alter" in Forschung und Praxis.
  • Idealerweise haben Sie hierzu bereits eigene Forschungs­arbeiten auf den Weg gebracht.
  • Aufgrund Ihrer Kontakt­freudigkeit haben Sie Spaß daran, praxisnahes Wissen an junge Menschen zu vermitteln. Eine Professur an einer Fachhochschule können Sie sich daher als Berufsziel sehr gut vorstellen.
Was wir Ihnen bieten
  • Wir streben eine Förderung innerhalb des Landes­programms "Karriereweg FH-Professur" an. Eine Ein­stellungs­zusage steht unter dem Vorbehalt der Förderung.
  • Weitere Informationen zum Landesprogramm finden Sie unter www.fh-muenster.de/karrierewege
  • Wir bieten wir Ihnen ein auf drei Jahre befristetes Anstellungsverhältnis als Lehrkraft für besondere Aufgaben mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe E 14 TV-L.
  • Die Praxiseinrichtung, bei der Sie zur Hälfte tätig sein werden, finden wir für Sie und berück­sichtigen Ihre Wünsche.
  • Ein breites hochschul­didaktisches Fortbildungs­programm begleitet Sie in der Lehre.
  • In einem modernen, gut ausgestatteten Umfeld haben Sie die Möglichkeit, bundesweit zu lehren, zu forschen und sich persönlich weiter zu entwickeln.

Bewerbungsschluss: 31.08.2018