Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w)

Universität Paderborn. Paderborn, 09.03.2018

logo
In der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik – Institut für Mathematik – ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

wissenschaftlichen Mitarbeiterin/
wissenschaftlichen Mitarbeiters

(Entgeltgruppe 13 TV-L)

im Umfang von 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen. Sowohl Promovendinnen/Promovenden als auch PostDocs sind willkommen.

Für Promovendinnen/Promovenden handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Förderung eines Promotions­verfahrens dient. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Promotionsverfahrens, abhängig von der bisher erreichten Qualifizierung, für einen Zeitraum von zunächst i.d.R. 3 Jahren zu besetzen. Für PostDocs handelt sich um eine Qualifizierungsstelle im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG), die zur Qualifizierung in Hinblick auf eine wissenschaftliche Karriere beitragen soll.

Aufgabengebiet:
Mitarbeit in der AG Unendlich-Dimensionale Analysis und Geometrie von Prof. Dr. Helge Glöckner. Beteiligung an den Lehraufgaben des Instituts für Mathematik im Rahmen der Lehrverpflichtung (i.d.R. 4 SWS).

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) im Fach Mathematik bzw. Promotion. Bewerber/innen mit Vorkenntnissen im Bereich unendlich-dimensionaler Liegruppen werden bevorzugt. Bewerbungen von Forscherinnen und Forschern der Bereiche lokal kompakter Gruppen und Liegruppen über lokalen Körpern werden ebenfalls in Betracht gezogen, sofern klare Bezüge zu den Forschungen der Arbeitsgruppe vorliegen.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gem. LGG bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Ebenso ist die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) erwünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter der Kennziffer 3303 bis zum 04.04.2018 postalisch und digital erbeten an:

Prof. Dr. Helge Glöckner
Institut für Mathematik
Universität Paderborn
Warburger Str. 100
33098 Paderborn glockner@math.uni-paderborn.de
zert
zert

Bewerbungsschluss: 04.04.2018