Stellenmarkt Ein Angebot aus dem Karriere-Netzwerk von Jobbörse der ZEIT - Alle aktuellen Jobs im ZEIT Stellenmarkt

Bitte beachten Sie: Diese Stellenanzeige ist nicht mehr aktiv
Ähnliche aktuelle Stellenangebote
Chief Information Officer (m/w/d)
Universität Potsdam
Künstlerischer Leiter (m/w)
Brandenburger Theater GmbH
Mehr Jobs anzeigen
Passende Stellenangebote per Email

Erfahren Sie es als Erster, wenn
neue Stellenangebote online sind
‐ mit dem ZEIT Stellenmarkt
Job-Newsletter Service.

Passende JOBS per Mail
Chief Information Officer (CIO) (m/w)

Universität Potsdam. Potsdam, 04.01.2018

Logo
An der Universität Potsdam ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der/des

Chief Information Officer (CIO)
Kenn-Nr. 96/2017

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden (100 %) unbefristet zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt außertariflich nach Entgeltgruppe 15 Ü der Entgeltordnung zum TV-Länder.
Mit der/dem zukünftigen CIO sollen die Universitätsbibliothek und das Zentrum für Informationstechnologie und Medienmanagement (ZIM) der Universität Potsdam erstmals unter eine gemeinsame Leitungsstruktur gestellt werden. Die/Der CIO ist zugleich die/der Beauftragte für die IT-Sicherheit der Universität.
Die/Der zukünftige CIO
  • entwickelt in einem kontinuierlichen Fortschreibungsprozess die Bibliotheks- und Informationsstrategie der Universität und die zugehörigen Umsetzungskonzepte weiter;
  • setzt in enger Abstimmung mit dem Präsidium die Digitalisierungsansätze in den jeweiligen Ressorts (insb. Lehre, Forschung, Verwaltung, Internationales) um;
  • entwickelt die Universitätsbibliothek konsequent fort mit dem Ziel einer zukunftssicheren und die Bedarfe der unterschiedlichen Fächer berücksichtigenden digitalen und analogen Informationsversorgung;
  • treibt die kundenorientierte Weiterentwicklung des Infrastruktur- und Dienstleistungsangebotes des ZIM voran;
  • fördert die Verzahnung zwischen Universitätsbibliothek, ZIM sowie IT-Arbeitsgruppen in den Fakultäten und der Verwaltung;
  • stimmt sich mit dem IT-Beirat und dem Bibliotheksbeirat der Universität ab.
Zur Erfüllung der Aufgaben sind fundierte Kenntnisse sowohl im Bibliotheks- als auch im ITBereich unabdingbar. Vorausgesetzt werden neben einem einschlägigen wissenschaftlichen Hochschulabschluss und mehrjähriger Berufserfahrung, einschlägige praktische Erfahrungen in der Wissenschaftsadministration oder im privatwirtschaftlichen Bereich in leitender Funktion mit entsprechender Führungsverantwortung für einen größeren Mitarbeiterkreis. Unerlässlich ist weiterhin die Fähigkeit zu zielgruppenorientierter Kommunikation.
Gesucht wird eine kreative und kommunikative Persönlichkeit mit ausgeprägter Fähigkeit zur konzeptionellen Arbeit und deren schneller und zielorientierter Umsetzung. Neben analytischen Kompetenzen werden Eigeninitiative und Verhandlungsgeschick sowie ein situationsbezogener Führungsstil erw r artet. Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit sind für eine erfolgreiche Aufgabenwahrnehmung unerlässlich.
Für nähere Informationen zur Ausschreibung steht Ihnen Herr Kurlemann unter der Telefonnummer (0331) 977-1783 oder per E-Mail hans.kurlemann@uni-potsdam.de gern zur Verfügung.
Die Universität strebt in allen Beschäftigungsgruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/-innen bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Bewerbungen bis zum 25.01.2018 unter Angabe der Kenn-Nr. 96/2017 an das Dezernat für Personal- und Rechtsangelegenheiten der Universität Potsdam, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam oder per E-Mail an bewerbung@uni-potsdam.de zu richten.
Falls eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erwünscht ist, wird um Beilage eines adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlags gebeten.
Logo

Bewerbungsschluss: 25.01.2018